Datenexport

Fr 23.08.

09:00 BAUERNMARKT IN DEN SCHWERINER HÖFEN
Jeden Freitag können sie im Klöresgang frisch und regional einkaufen. Der Bauernmarkt ist ein Schweriner Wochenmarkt mit ganz besonderem Flair. Die Händler: Fischereihof Muess, Käsemanufaktur Leezen, Frische Eier aus Banzkow, Honigstand Pientka, Die Floristin, Obst- & Gemüsehandel Just, Mühlenbäckerei Medewege, Hof Weitenfeld, Stenzel‘s Landfleischerei, Nudelmanufaktur „Pasta Prima“, olivero Feinkost und Oliven, BIO Gärtnerei Dirk von der Ehe, Obst- & Gemüsehandel Stuff, Erdbeer- und Spargelhof Trocke. / Schweriner Höfe (ehem. “Der Wurm”) – Klöresgang, Klöresgang

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

14:00 Schlosskirchenführung
Die Schlosskirche kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Führungen finden jeweils Mi, Fr und Sa um 14 Uhr statt, sofern keine Gottesdienste, Veranstaltungen oder Trauungen angesetzt sind. Die Schweriner Schlosskirche ist der erste reformatorische Kirchenneubau in Mecklenburg und wurde im Jahr 1563 eingeweiht. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Schlosskirche nach dem Zeitgeschmack umgestaltet. Über dem Besucher wölbt sich heute ein glitzernder goldener Sternenhimmel auf tiefblauem Grund. Prägend sind die Glasmalereien der gotischen Fenster. Gestaltet wurde die Kirche mit biblischen Motiven, die dem damals populären "Neu-Luthertum" entspringen. Das Thema der Bilder ist die Erlösung des Menschen durch den Glauben insbesondere durch "Wort und Sakrament". Aus verschiedenen Zeiten sind sehenswerte Gegenstände und Artefakte erhalten geblieben. Zum Beispiel die Glocke von 1464, Relieftafeln aus Marmor oder die Kanzel vom Torgauer Bildhauer Simon Schröter, der auch die Kanzel der Schlosskirche Torgau anfertigte. / Schlosskirche Schwerin, Lennéstraße 1

15:00 Zwischen Prunk und Plüsch
In Begleitung der Hofdame Lilla von Brandenstein können Schlossbesucher Spuren einstigen Lebens im Schloss entdecken. Die adlige Dame plaudert über Alltag und Festlichkeiten im Schloss, stellt die Wohnräume der hohen Herrschaften vor und weiß so manche amüsante Geschichte aus deren Leben zu erzählen. / Schloss Schwerin, Lennéstraße 1

18:00 Freitagsklub
Es ist wieder mal Freitag und was bedeutet das? Natürlich. Der Freitagsklub öffnet seine Türen zu einem gemütlichen Abend und freut sich auf Euren Besuch zu einem kühlen oder wärmenden Getränk sowie einer kleinen Mahlzeit. / Klub-Einblick, Lübecker Str. 43

19:15 4. Schweriner Sommerfilmfest – Kino unterm Himmel: Bohemian Rhapsody
Vorfilm: Meine peinliche Mutter (Komödie, 5 Minuten, Preisträger GoldFiSH 2019) / Eine Stunde Live-Musik mit: Lost Notes / Musikfilm / USA, Großbritannien 2018 / Regie: BryanSinger, Dexter Fletcher / Darsteller: Rami Malek (Freddie Mercury), Lucy Boynton (Mary Austin), Gwilym Lee (Brian May) / 135 Minuten / FSK 6 / BOHEMIAN RHAPSODY feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Bandleader Freddie Mercury. Der Film erzählt vom kometenhaften Aufstieg der Band durch ihre einzigartigen Songs und ihren revolutionären Sound. Sie haben beispiellosen Erfolg, bis Mercury, dessen Lebensstil außer Kontrolle gerät, sich unerwartet von Queen abwendet, um seine Solokarriere zu starten. In der Aula der Volkshochschule macht das KINO UNTERM DACH im August 2019 wieder eine Sommerpause. ABER: Von Dienstag, 20. August bis zum Samstag 24. August laden wir Sie täglich zum KINO UNTERM HIMMEL in den Garten des Schleswig-Holstein-Hauses ein. Jeden Abend gibt es eine Stunde Live-Musik vor Filmbeginn. / Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12

20:00 16. Schweriner Kabarettfestival: Reiner Kröhnert “GeTWITTERcloud”
Was früher noch die Spatzen von den Dächern pfiffen, wird heute in die Cloud getwittert! Polit-Provokationen via Presse waren gestern, der zeitgeist-affine Machtprofi von heute nutzt die Netzwerke und diskreditiert digital, inklusive nachgereichtem Dementi! Und keiner twittert feiner und gemeiner als der mächtigste Mentalminimalist der Welt - Schmollschnute Trump! Die Welt zwischen Wille und Wahn ist jedenfalls dank Twitter und Co. transparenter geworden... und genau hier setzt nun der neueste Geniestreich des virtuosen Polit-Parodisten Reiner Kröhnert an - beim satirischen Aderlass der getwitterten Indiskretionen aus den Elite-Zirkeln der Macht... Und es geht dabei um nichts weniger, als um falsche Wahrheiten und um echte Kriegsgefahr in den Zeiten des ungebremsten Neoliberalismus und der ungezügelten Gier. Denn wie bemerkte schon der französische Politiker Jean Jaurès so treffend: "Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich wie die Wolke den Regen". Oder, wie Frank Zappa einstmals süffisant bemerkte - "Politik ist nichts anderes als die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"... Was will man dem noch hinzufügen? Außer vielleichtDonald Trumps resümierendes Schlusswort in Sachen Iran: "Wenn wir schon Atombomben haben, dann müssen wir sie auch einsetzen!" Der Rest ist Schweigen...In der prä-apokalyptischen Getwittercloud kommen zu Wort - die üblichen Verdächtigen aus Reiner Kröhnerts bewährtem Panoptikum der kleineren und der größeren Übel... und natürlich der "Master of Disaster" himself, better known as the one and only"Twitter-Trump"! Viel Vergnügen! / Der Speicher, Röntgenstraße 22

20:00 Tanz auf Hufe V
Ralf Gehler und die Band "Malbrook" spielen zum traditionellen Tanzabend auf. / Freilichtmuseum Schwerin-Mueß, Alte Crivitzer Landstraße 13

20:30 Nachtwächterführung
Begleiten Sie den historisch gekleideten Nachtwächter während der Dämmerung bei seinem Rundgang und helfen Sie ihm, für Ruhe und Ordnung in den Straßen zu sorgen. Er zeigt Ihnen die geheimen Winkel der Altstadt und die Sehenswürdigkeiten, während er Sie in die Geschichten seiner ehrwürdigen Arbeit einweiht. / Altstädtisches Rathaus, Am Markt 14

21:00 ZIG ZAG
"Sacha & Ille Hamma ersetzen mit ihren Gitarren, Keyboards, Samplern und Loopmaschinen den Sound einer ganzen Band und holen das Partyfeeling zu uns ins Pier-7." / Pier7, Werderstraße 140

22:00 PARTY-Freitag
Wohin am Freitag? Na in den Klub 77! Hier feier´ ich... bei Eintritt frei und Wunschmusik! / Klub 77, Klöresgang 5

Sa 24.08.

09:00 Umrundung des Schweriner Innensees (Teil des Europäischen Vogelschutzgebietes „Schweriner Seen“)
Fahrradtour / Weitere Informationen hier... / Naturschutzstation Zippendorf, Am Strand 9

10:00 Aquarell auf Zigarrenkistendeckel
Workshop im Freilichtmuseum Mueß / Mit eigenen Skizzen und den Anregungen aus der Ausstellung erstellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Landschaftsaquarelle auf Zigarrenkistendeckeln. / Freilichtmuseum Schwerin-Mueß, Alte Crivitzer Landstraße 13

11:00 Öffentliche Domführung
Zu öffentlichen Domführungen sind Interessierte Dienstag und Samstag 11 Uhr eingeladen. / Dom Schwerin, Am Dom 4

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

11:00 Rilke im Garten
Im Schlossgarten werden Gedichte von Rainer Maria Rilke gelesen. Die Alleen, die Brücken, die Kanäle, die Kaskaden und die Skulpturen werden zu Orten der Lesung. In dem französischen Garten werden Gedichte über französische Gärten gelesen. / Malte Prokopowitsch, Konzept / Marit Beyer, Lesung / Schlossgarten, Schlossgarten

12:00 Highlights der Schweriner Sammlung
Führung bei den Alten Meistern / Staatliches Museum, Galerie Alte und Neue Meister, Alter Garten 3

14:00 Handlettering-Workshop
Schön geschriebene Tafeln in Cafés, persönliche Geburtstagskarten, individuelle Tischkarten für die Hochzeit: Handlettering – die Kunst der schönen Buchstaben – ist voll im Trend. Das Gute daran: Jeder kann es lernen – mit ein wenig Übung! Im Lettering-Workshop können Anfänger Schritt für Schritt das Handlettering lernen. Los geht es bei den Grundlagen – was ist Lettering eigentlich, was der Unterschied zur Typografie? Und dann geht es auch schon los! Mit einfachen Formen wärmen wir die Handgelenke auf und lernen, wie sich der Brushpen – also der Pinselstift – verhält und wie er gehalten bzw. geführt werden sollte. Anschließend wagen wir uns an das große und kleine ABC. Anhand eines Übungsheftes können die Buchstaben nachgeschrieben und so gefestigt werden. „Allmählich steigern wir uns zu Wörtern und letztlich zur Komposition von kleinen Texten. Am Ende gibt es ein kleines Projekt zum Üben und Vorzeigen“, verrät Workshop-Leiterin Anne Kubik. / Anmeldung per Mail an annekubik@yahoo.de. / Mehr unter www.annekubik.com/letteringworkshops / Grünes Büro, Gaußstraße 5, 19055 Schwerin / Anderswo – siehe Text, siehe Text (Veranst.)

14:00 Schlosskirchenführung
Die Schlosskirche kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Führungen finden jeweils Mi, Fr und Sa um 14 Uhr statt, sofern keine Gottesdienste, Veranstaltungen oder Trauungen angesetzt sind. Die Schweriner Schlosskirche ist der erste reformatorische Kirchenneubau in Mecklenburg und wurde im Jahr 1563 eingeweiht. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Schlosskirche nach dem Zeitgeschmack umgestaltet. Über dem Besucher wölbt sich heute ein glitzernder goldener Sternenhimmel auf tiefblauem Grund. Prägend sind die Glasmalereien der gotischen Fenster. Gestaltet wurde die Kirche mit biblischen Motiven, die dem damals populären "Neu-Luthertum" entspringen. Das Thema der Bilder ist die Erlösung des Menschen durch den Glauben insbesondere durch "Wort und Sakrament". Aus verschiedenen Zeiten sind sehenswerte Gegenstände und Artefakte erhalten geblieben. Zum Beispiel die Glocke von 1464, Relieftafeln aus Marmor oder die Kanzel vom Torgauer Bildhauer Simon Schröter, der auch die Kanzel der Schlosskirche Torgau anfertigte. / Schlosskirche Schwerin, Lennéstraße 1

14:00 Sonderführung Schloss Schwerin: Vom Keller bis zur Kuppel – Anmeldung in der Tourist-Information
Ein Insider-Tipp ist diese besondere Schlossführung. Sie erkunden das Schweriner Schloss vom Keller bis zur Kuppel und erforschen dessen Geschichte von der Slawenfestung, über das Herzogsschloss bis hin zur Demokratie und zum Zentrum der Landespolitik in heutigen Tagen. Die Dächerlandschaft oder die Halle des Reiterstandbildes eröffnen ungeahnte Blickwinkel. / Schloss Schwerin, Lennéstraße 1

15:30 Hinters Haus geschaut
Geheimtipp abseits des Mainstream: Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch das historische Schelfstadtquartier. Lassen Sie sich von den Innenhöfen, Gärten und Fachwerkgebäuden verzaubern. Sie besichtigen unter anderem den Hof des Nikolaikirchenpfarrhauses, des Konservatoriums und des Schleswig-Holstein-Hauses. / Altstädtischer Markt, Markt

16:00 Gartenkonzert in der Schleifmühle Schwerin
KLEZOMANEN / KLEZMER UND ARTVERWANDTES / REINHARD LIPPERT UND JOCHEN NICKEL / Schleifmühle Schwerin, Schleifmühlenweg 1

17:00 16. Schweriner Kabarettfestival: Die Herkuleskeule – „Freibier wird teurer“
Birgit Schaller, Hannes Sell und Jürgen Stegmann versuchen, Sinn und Unsinn in einer aus den Fugen geratenen Welt zusammenzufügen. Das Showtrio spielt, singt und tanzt sich in die Herzen der Zuschauer in einem bissigen Zeitspektakel, für das Wolfgang Schaller als Autor verantwortlich zeichnet, der mit Matthias Nagatis auch Regie führte. Birgit Schaller beschert laut Jahresrückblick der SäZ dem Kabarett „eine Sternstunde". Musikchef Jens Wagner an den Tasten und Volker Fiebig am Schlagwerk und der Geige beweisen, dass die Musikalität ein Markenzeichen der Herkuleskeule ist. / Der Speicher, Röntgenstraße 22

18:00 YOUNG BEATS – Dein Festival!
DAS Event für Teens in Schwerin! Der Sommer 2019 gehört euch, denn erstmalig wird es in Schwerin ein Festival speziell für Teens geben! Die aktuell begehrtesten Jungstars der Branche werden auf die Freilichtbühne Schwerin geholt. Mit dabei sind Roman und Heiko Lochmann, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Die Lochis. Die berühmtesten Zwillinge Deutschlands begeistern gemeinsam Millionen Menschen und inspirieren eine ganze Generation deutschsprachiger Jugendlicher mit ihrer Musik. Auch KAYEF kommt für euch zum YOUNG BEATS Festival. Seine Musik lässt sich als eine Mischung aus Rap, Pop und R’n’B beschreiben. Ebenfalls mit von der Partie ist Jannik Brunke. Der 22-jährige ist ein musikalisches Allroundtalent. Im März 2018 folgte die Veröffentlichung seiner ersten Single „17 Kilometer“. Hier trifft moderner deutscher Pop auf ehrlichen analogen Sound! Doch damit nicht genug! Wir holen auch zwei internationale Acts nach Schwerin! Das britische Pop/Rap-Duo Bars and Melody gehört zu den begehrtesten Teen-Stars Großbritanniens. Außerdem ist der finnische Popsänger Isac Elliot am Start: Jung, gutaussehend und gesegnet mit Gesangstalent, ist er ebenfalls durch YouTube entdeckt worden. / Freilichtbühne, Johannes Stelling Straße 10

19:00 Erdinger-Dämmertörn
Auf dieser Fahrt erleben Sie eine schöne entspannte und romantische Abendtour in den Ziegelaußen- und innensee. Die wunderschönen Aussichten auf die malerische Ufer und schilfbewachsene Buchten der verschiedenen Seen werden sie bei der zweieinhalbstündigen Seenfahrt verzaubern. / Weisse Flotte, Anleger Schloß, Werderstraße 140

19:15 4. Schweriner Sommerfilmfest – Kino unterm Himmel: 303 – Jetzt küsst euch doch endlich!
Vorfilm: Instruktionen (3 Minuten, Preisträger SilberFiSH 2019) / Eine Stunde Live-Musik mit: Luna Soul / Roadmovie / Deutschland 2018 / Regie: Hans Weingartner / Darsteller: Mala Emde (Jule), Anton Spieker(Jan) / 145 Minuten / FSK 12 / Mit einem alten Wohnmobil vom titelgebenden Typ Daimler 303 will die junge Studentin Jule nach Portugal zu ihrem Freund fahren. Unterwegs nimmt sie den Tramper Jan auf. Die beiden philosophieren, streiten, flirten während der gesamten Reise. Beim Quatschen über Gott und die Welt bleibt natürlich noch genügend Zeit zum Suchen und Finden der Liebe: Slow-Dating auf 2.500 Kilometer quer durch Europa. In der Aula der Volkshochschule macht das KINO UNTERM DACH im August 2019 wieder eine Sommerpause. ABER: Von Dienstag, 20. August bis zum Samstag 24. August laden wir Sie täglich zum KINO UNTERM HIMMEL in den Garten des Schleswig-Holstein-Hauses ein. Jeden Abend gibt es eine Stunde Live-Musik vor Filmbeginn. / Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12

20:00 16. Schweriner Kabarettfestival: Die Herkuleskeule – Freibier wird teurer
Birgit Schaller, Hannes Sell und Jürgen Stegmann versuchen, Sinn und Unsinn in einer aus den Fugen geratenen Welt zusammenzufügen. Das Showtrio spielt, singt und tanzt sich in die Herzen der Zuschauer in einem bissigen Zeitspektakel, für das Wolfgang Schaller als Autor verantwortlich zeichnet, der mit Matthias Nagatis auch Regie führte. Birgit Schaller beschert laut Jahresrückblick der SäZ dem Kabarett „eine Sternstunde". Musikchef Jens Wagner an den Tasten und Volker Fiebig am Schlagwerk und der Geige beweisen, dass die Musikalität ein Markenzeichen der Herkuleskeule ist. / Der Speicher, Röntgenstraße 22

20:00 Das Konzert – Feven Yoseph Quartett
Feven Yoseph wuchs in Dessie auf, einer der größten äthiopischen Städte am nordöstlichen Rand des Hochlands von Abessinien. Mit ihren Songs reißt sie in ihrer Heimat allseits vorherrschende Barrieren ein: Sie verbindet spirituelle und säkulare Musik, kombiniert äthiopische Stile mit Jazz, Reggae, Soul und RnB und benutzt ihren Ethio-Jazz als Sprachrohr für Offenheit, Spiritualität und Fortschritt im eigenen Land. Einzigartig wie ihre Stimme, ist auch der Veranstaltungsort – Feven Yoseph spielt in diesem Sommer das einzige Konzert im werk3! Karten im KlangWert, Friedrichstr.11 und in der Schwerin-Info, Am Markt! / werk3/KlangWert – TheaterProgrammKneipe, Friedrichstraße 11

20:30 Nachtwächterführung
Begleiten Sie den historisch gekleideten Nachtwächter während der Dämmerung bei seinem Rundgang und helfen Sie ihm, für Ruhe und Ordnung in den Straßen zu sorgen. Er zeigt Ihnen die geheimen Winkel der Altstadt und die Sehenswürdigkeiten, während er Sie in die Geschichten seiner ehrwürdigen Arbeit einweiht. / Altstädtisches Rathaus, Am Markt 14

22:00 Sekt 4 Ladies
"Mädels! Freut Euch auf Sekt4Ladies. Es wartet eine Flasche Sekt auf euch, wenn Ihr zu viert bei uns auftaucht. Dazu gibt es den besten Mix aus Blackclassics, Schlagern bis zu den aktuellen Charts." / M8, Mecklenburgstraße 8

22:00 SUMMERnights
Wohin am SAMSTAG? Na in den Klub 77! Hier feier´ ich... Die Klub DJs empfangen Euch mit der besten Musik aus jedem Genre. / Klub 77, Klöresgang 5

23:00 Great Season Opening
"Es ist soweit! Wir gehen in die bereits 12. Saison mit Euch! 8 Dj´s, 2 Floors, Konfetti, Special Drinks, Walking Acts, eine ausgefallene Deko erwarten Euch zum wichtigsten Abend der neuen Saison. Musikalisch wird Goa, Techno, House, EDM, Trap gespielt. Wir freuen uns auf Euch." / Club Zenit, Pappelgrund 15a

So 25.08.

10:00 Floh und Krammarkt
"Herzlich Willkommen beim "Flohmaxx" - Floh und Krammarkt in Schwerin auf der Schlosspromenade am Stadthafen in Schwerin!" / Stadthafen, Werderstraße 122

11:00 Carl Malchin und das Licht, das Wetter und der Wind
Führung in der Ausstellung "VON BARBIZON BIS ANS MEER-Carl Malchin und die Entdeckung Mecklenburgs". / Staatliches Museum, Galerie Alte und Neue Meister, Alter Garten 3

11:00 Jazztime trifft Kunst: Andreas Pasternack
Andreas Pasternack und Band / Schloss Wiligrad, Wiligrader Str. 17

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

12:00 Große Matinee
Barockvioline und Knopfakkordeon / Tabea Höfer, Marek Stawniak (Berlin/Stettin) / 50 Minuten Musik und Moderation / Schlosskirche Schwerin, Lennéstraße 1

13:00 SN-StyleZ Park & Ride 2019 – Bertha-Klingberg-Edition – “Lazy Sundaze”
Park & Ride wird eine streng limitierte Ausstellung von Schwerins hübschesten und edelsten Karossen und soll die Asphaltliebhaberszene Mecklenburgs auf einer gehobenen Ebene repräsentieren. Einen Tag lang, wird ein Teil des Berta- Klingberg-Platzes sowie die Schwimmende Wiese Schwerins für jedermann zu einem Showroom, der die klassischen, veredelten, getunten und seltenen Fahrzeuge Schwerins für jedermann zugänglich macht. Symmetrisch gepflanzte Bäume, eine zentrale Lage und der einmalige Blick auf das Schweriner Schloss, machen den Berta-Klingberg-Platz zu einer absolut perfekten Location. / Schwimmende Wiese, Berta-Klingenberg-Platz

14:00 Festspiele MV: Auftakt Sommercampus -Christian Tetzlaff und Lars Vogt unterwegs in MV
Der Sommercampus, eine Kooperation der Festspiele MV und der Hochschule für Musik und Theater Rostock (hmt), macht zum ersten Mal im malerischen Ulrichshusen Station. Zum Auftakt dieser Premiere präsentieren sich die Studierenden der Meisterkurse im Kammermusikkonzert mit Werken für Violine und Klavier oder Klavier solo, bevor ihre Dozenten, Christian Tetzlaff und Lars Vogt, im anschließenden Orchesterkonzert um 16 Uhr zwei Konzerte von Brahms zum Besten geben. / Ulrichshusen, Festspielscheune, Seestraße

14:00 Sonderführung Schloss Schwerin: Vom Keller bis zur Kuppel – Anmeldung in der Tourist-Information
Ein Insider-Tipp ist diese besondere Schlossführung. Sie erkunden das Schweriner Schloss vom Keller bis zur Kuppel und erforschen dessen Geschichte von der Slawenfestung, über das Herzogsschloss bis hin zur Demokratie und zum Zentrum der Landespolitik in heutigen Tagen. Die Dächerlandschaft oder die Halle des Reiterstandbildes eröffnen ungeahnte Blickwinkel. / Schloss Schwerin, Lennéstraße 1

16:00 Festspiele MV: Orchesterkonzert mit Christian Tetzlaff und Lars Vogt
Der Sommercampus, eine Kooperation der Festspiele MV und der Hochschule für Musik und Theater Rostock (hmt), macht zum ersten Mal im malerischen Ulrichshusen Station. Nach dem Auftakt ihrer Meisterschüler geben Stargeiger Christian Tetzlaff und Lars Vogt am Klavier gemeinsam mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock unter der Leitung von Wojciech Rajski zwei Konzerte von Brahms zum Besten. / Ulrichshusen, Festspielscheune, Seestraße

19:00 Orgelnacht mit Einführung und Nachklang
Drei Konzerte zur vollen Stunde an der historischen Friese-Orgel 19:00 Uhr: The road to silence / Christian Domke (Schwerin) mit Werken von N. Bruhns, C. Franck, O. Narbutaitë 20:00 Uhr: Ensemble "vent et cordes" (Schwerin) 21:00 Uhr: Orgelduo Christiane Werbe / Christian Packmohr (Warnemünde): Skandinavische Nachtmusik / Paulskirche Schwerin, Am Packhof 8

19:00 Philipp Poisel
Weitere Informationen hier... / Freilichtbühne, Johannes Stelling Straße 10

Mo 26.08.

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

14:30 20 Minuten Orgelkonzert
Musik  an der Ladegast Orgel. / Dom Schwerin, Am Dom 4

15:00 Welcome-Café
Kommen Sie mit anderen ins Gespräch! / Stadtteiltreff „Eiskristall“, Pankower Straße 1-3

Di 27.08.

11:00 Öffentliche Domführung
Zu öffentlichen Domführungen sind Interessierte Dienstag und Samstag 11 Uhr eingeladen. / Dom Schwerin, Am Dom 4

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

16:00 Internationales Festival der Kleinkunst und Akrobatik
Weitere Informationen hier... / Freilichtbühne, Johannes Stelling Straße 10

18:00 Kreativkurse im Hobbypunkt: Filigranes Quilling
Anmeldung bis zum Freitag vor dem jeweilige Kurs unter 0385 7851588 / Eine riesige Auswahl, eine kompetente und freundliche Beratung erwartet Sie in unserem 200 m² großen Geschäft in Schwerin. Bei uns ist für jeden etwas dabei. Vielfältigstes Bastelmaterial für Groß und Klein, alles rund um Farben und Papier und natürlich eine große Auswahl an Dekoartikeln für Geburtstage, Hochzeiten und  andere Gelegenheiten. / Schweriner Höfe (ehem. “Der Wurm”) – Klöresgang, Klöresgang

Mi 28.08.

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

13:00 Kleine Matinee
30 Minuten Musik, anschließend Kirchenführung / Schlosskirche Schwerin, Lennéstraße 1

14:00 Schlosskirchenführung
Die Schlosskirche kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Führungen finden jeweils Mi, Fr und Sa um 14 Uhr statt, sofern keine Gottesdienste, Veranstaltungen oder Trauungen angesetzt sind. Die Schweriner Schlosskirche ist der erste reformatorische Kirchenneubau in Mecklenburg und wurde im Jahr 1563 eingeweiht. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Schlosskirche nach dem Zeitgeschmack umgestaltet. Über dem Besucher wölbt sich heute ein glitzernder goldener Sternenhimmel auf tiefblauem Grund. Prägend sind die Glasmalereien der gotischen Fenster. Gestaltet wurde die Kirche mit biblischen Motiven, die dem damals populären "Neu-Luthertum" entspringen. Das Thema der Bilder ist die Erlösung des Menschen durch den Glauben insbesondere durch "Wort und Sakrament". Aus verschiedenen Zeiten sind sehenswerte Gegenstände und Artefakte erhalten geblieben. Zum Beispiel die Glocke von 1464, Relieftafeln aus Marmor oder die Kanzel vom Torgauer Bildhauer Simon Schröter, der auch die Kanzel der Schlosskirche Torgau anfertigte. / Schlosskirche Schwerin, Lennéstraße 1

14:30 Der Tisch ist gedeckt – Stillleben des 17. Jahrhunderts
Führung für blinde und sehbehinderte Besucher / Staatliches Museum, Galerie Alte und Neue Meister, Alter Garten 3

19:00 Erdinger-Dämmertörn
Auf dieser Fahrt erleben Sie eine schöne entspannte und romantische Abendtour in den Ziegelaußen- und innensee. Die wunderschönen Aussichten auf die malerische Ufer und schilfbewachsene Buchten der verschiedenen Seen werden sie bei der zweieinhalbstündigen Seenfahrt verzaubern. / Weisse Flotte, Anleger Schloß, Werderstraße 140

19:30 Orgelkonzert
Werke von Bach, Ritter, Karg-Elert / Judith Viesel-Bestert (Hamburg) / Dom Schwerin, Am Dom 4

Do 29.08.

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

14:00 Winzerfest
Das Winzerfest ist in Schwerin schon Tradition:  Winzer aus den Anbaugebieten Mosel-Saar-Ruwer, Nahe, Pfalz und Rheinhessen werden ihre Produkte auf dem Schweriner Markt vorstellen und Kostproben aus ihren Kellern anbieten. Doch nicht nur dem Gaumen, sondern auch dem musikalischen Ohr wird etwas geboten. Spaß und Stimmung ist bei unterschiedlicher Unterhaltungsmusik bis in den späten Abend garantiert. / Altstädtischer Markt, Markt

15:00 Alltagsdeutsch für Migranten
Der Sprachkurs mit Dieter W. Angrick. / Stadtteiltreff „Eiskristall“, Pankower Straße 1-3

19:30 Katie Melua – Summer 2019
Als die britisch, georgische Sängerin und Komponistin KATIE MELUA 2003 mit ihrem Debütalbum „Call Off The Search“ die Charts stürmt und innerhalb weniger Monate über eine Million Platten verkauft, ist eines klar: Von dieser – damals gerade einmal 19 Jahre alten – Künstlerin mit der glasklaren Stimme wird man noch viel Gutes hören! Und so soll es auch kommen: KATIE MELUA startet mit ihrem wunderbaren Sound, der Jazz & Blues perfekt mit Pop- und Folk-Elementen kombiniert, international durch. Alben wie „Piece by Piece“, „Pictures“ u.v.m. sind nicht aus den Charts wegzudenken und vor allem die Live-Auftritte von KATIE MELUA gehen dank intimer Atmosphäre und der unglaublichen Präsenz dieser ungewöhnlichen Musikerin unter die Haut. / Freilichtbühne, Johannes Stelling Straße 10

Fr 30.08.

09:00 BAUERNMARKT IN DEN SCHWERINER HÖFEN
Jeden Freitag können sie im Klöresgang frisch und regional einkaufen. Der Bauernmarkt ist ein Schweriner Wochenmarkt mit ganz besonderem Flair. Die Händler: Fischereihof Muess, Käsemanufaktur Leezen, Frische Eier aus Banzkow, Honigstand Pientka, Die Floristin, Obst- & Gemüsehandel Just, Mühlenbäckerei Medewege, Hof Weitenfeld, Stenzel‘s Landfleischerei, Nudelmanufaktur „Pasta Prima“, olivero Feinkost und Oliven, BIO Gärtnerei Dirk von der Ehe, Obst- & Gemüsehandel Stuff, Erdbeer- und Spargelhof Trocke. / Schweriner Höfe (ehem. “Der Wurm”) – Klöresgang, Klöresgang

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

11:00 Winzerfest
Das Winzerfest ist in Schwerin schon Tradition:  Winzer aus den Anbaugebieten Mosel-Saar-Ruwer, Nahe, Pfalz und Rheinhessen werden ihre Produkte auf dem Schweriner Markt vorstellen und Kostproben aus ihren Kellern anbieten. Doch nicht nur dem Gaumen, sondern auch dem musikalischen Ohr wird etwas geboten. Spaß und Stimmung ist bei unterschiedlicher Unterhaltungsmusik bis in den späten Abend garantiert. / Altstädtischer Markt, Markt

14:00 Schlosskirchenführung
Die Schlosskirche kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Führungen finden jeweils Mi, Fr und Sa um 14 Uhr statt, sofern keine Gottesdienste, Veranstaltungen oder Trauungen angesetzt sind. Die Schweriner Schlosskirche ist der erste reformatorische Kirchenneubau in Mecklenburg und wurde im Jahr 1563 eingeweiht. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Schlosskirche nach dem Zeitgeschmack umgestaltet. Über dem Besucher wölbt sich heute ein glitzernder goldener Sternenhimmel auf tiefblauem Grund. Prägend sind die Glasmalereien der gotischen Fenster. Gestaltet wurde die Kirche mit biblischen Motiven, die dem damals populären "Neu-Luthertum" entspringen. Das Thema der Bilder ist die Erlösung des Menschen durch den Glauben insbesondere durch "Wort und Sakrament". Aus verschiedenen Zeiten sind sehenswerte Gegenstände und Artefakte erhalten geblieben. Zum Beispiel die Glocke von 1464, Relieftafeln aus Marmor oder die Kanzel vom Torgauer Bildhauer Simon Schröter, der auch die Kanzel der Schlosskirche Torgau anfertigte. / Schlosskirche Schwerin, Lennéstraße 1

18:00 Freitagsklub
Es ist wieder mal Freitag und was bedeutet das? Natürlich. Der Freitagsklub öffnet seine Türen zu einem gemütlichen Abend und freut sich auf Euren Besuch zu einem kühlen oder wärmenden Getränk sowie einer kleinen Mahlzeit. / Klub-Einblick, Lübecker Str. 43

19:30 Festspiele MV: Große Meister – Das Artemis Quartett
Als ein Gespräch vierer vernünftiger Menschen deutete Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe das Zusammenspiel eines Streichquartetts. Seit rund 30 Jahren prägt das Artemis Quartett die Quartettlandschaft in Deutschland wie kein zweites Ensemble. In der Schweriner Schelfkirche spielen die vier Musiker Tschaikowskis zweites Streichquartett und Schuberts äußerst populäres Quartett „Der Tod und das Mädchen“. / Schelfkirche Schwerin, Puschkinstraße 3

20:00 Enyp Guitar Duo
Zwei Gitarren – ein Gedanke, so könnte man eine Liveperformance des „Enyp Guitar-Duos“ am besten beschreiben. Das Repertoire der beiden Gitarristen Timo Bautsch und Oliver Heinze zeichnet sich durch eine große stilistische Vielfalt, akribisch ausgearbeitete Arrangements und dem Element der Improvisation aus. Dabei legen die Musiker, die sich während ihres Studiums in Rostock kennengelernt haben, immer Wert auf ein dynamisches Zusammenspiel, ob in mitreißenden, energiegeladen Eigenkompositionen oder in meditativen Passagen, die den Zuhörer in andere Welten gleiten lassen. Das Duo unterwirft sich keinen stilistischen Grenzen, sondern lässt Klassik – Rock – Jazz und Minimal Music zu einem Klangerlebnis verschmelzen, dass man sonst nur von größeren Ensembles gewohnt ist. / Hof Medewege, Hauptstraße 16

20:30 Nachtwächterführung
Begleiten Sie den historisch gekleideten Nachtwächter während der Dämmerung bei seinem Rundgang und helfen Sie ihm, für Ruhe und Ordnung in den Straßen zu sorgen. Er zeigt Ihnen die geheimen Winkel der Altstadt und die Sehenswürdigkeiten, während er Sie in die Geschichten seiner ehrwürdigen Arbeit einweiht. / Altstädtisches Rathaus, Am Markt 14

22:00 PARTY-Freitag
Wohin am Freitag? Na in den Klub 77! Hier feier´ ich... bei Eintritt frei und Wunschmusik! / Klub 77, Klöresgang 5

22:00 Zenit Concerts pres. Bobby Rausch
Die Berliner Formation Bobby Rausch begeistert mit einem einzigartig kraftvollen, geradlinig tiefen Klang. Inspiriert von den Schnittstellen zwischen Jazz und Hip-Hop, digital und analog, Kontrolle und Improvisation spielen die Berliner eine Musik, wie sie nur in der brodelnden Hauptstadt entstehen kann. In ihren Konzerten führt Bobby Rausch ihr Publikum unerschrocken durch dunkelste Basstäler und pulsierende Groovescapes. / Club Zenit, Pappelgrund 15a

Sa 31.08.

10:30 Naturnah gärtnern – Die Wildblumenwiese
Seminar / Weitere Informationen hier... / Naturschutzstation Zippendorf, Am Strand 9

11:00 Hofführung
Wenn Sie sehen und verstehen möchten wie regionale Produkte auf einem bio-dynamischen Hof entstehen, nehmen Sie an einer  Hofführungen teil. Hier können Sie an einem Ort den Weg landwirtschaftlicher Produkte vom Anbau über die Verarbeitung bis hin zum Verkaufsregal im Hofladen verfolgen. Jeden letzten Samstag im Monat bietet einer der Betriebsleiter eine Führung durch seinen Betrieb an. / Hof Medewege, Hauptstraße 16

11:00 Öffentliche Domführung
Zu öffentlichen Domführungen sind Interessierte Dienstag und Samstag 11 Uhr eingeladen. / Dom Schwerin, Am Dom 4

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

11:00 Rilke im Garten
Im Schlossgarten werden Gedichte von Rainer Maria Rilke gelesen. Die Alleen, die Brücken, die Kanäle, die Kaskaden und die Skulpturen werden zu Orten der Lesung. In dem französischen Garten werden Gedichte über französische Gärten gelesen. / Malte Prokopowitsch, Konzept / Marit Beyer, Lesung / Schlossgarten, Schlossgarten

11:00 Winzerfest
Das Winzerfest ist in Schwerin schon Tradition:  Winzer aus den Anbaugebieten Mosel-Saar-Ruwer, Nahe, Pfalz und Rheinhessen werden ihre Produkte auf dem Schweriner Markt vorstellen und Kostproben aus ihren Kellern anbieten. Doch nicht nur dem Gaumen, sondern auch dem musikalischen Ohr wird etwas geboten. Spaß und Stimmung ist bei unterschiedlicher Unterhaltungsmusik bis in den späten Abend garantiert. / Altstädtischer Markt, Markt

12:00 Carl Malchin und die Mecklenburgischen Künstler
Führung bei den Neuen Meistern und in der Ausstellung "VON BARBIZON BIS ANS MEER-Carl Malchin und die Entdeckung Mecklenburgs". / Staatliches Museum, Galerie Alte und Neue Meister, Alter Garten 3

13:00 Samstagsöffnung des Bauspielplatz
Der Bauspielplatz Schwerin ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Hier sind alle Kinder willkommen um hier zu spielen, am Feuer zu sitzen, Hütten zu zimmern und wenn es warm ist, die Wasserbaustelle zu verbessern, der Natur und den Elementen zu begegnen. / Bauspielplatz Schwerin, Großer Dreesch, Marie-Curie-Str. 5d

14:00 Schlosskirchenführung
Die Schlosskirche kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Führungen finden jeweils Mi, Fr und Sa um 14 Uhr statt, sofern keine Gottesdienste, Veranstaltungen oder Trauungen angesetzt sind. Die Schweriner Schlosskirche ist der erste reformatorische Kirchenneubau in Mecklenburg und wurde im Jahr 1563 eingeweiht. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Schlosskirche nach dem Zeitgeschmack umgestaltet. Über dem Besucher wölbt sich heute ein glitzernder goldener Sternenhimmel auf tiefblauem Grund. Prägend sind die Glasmalereien der gotischen Fenster. Gestaltet wurde die Kirche mit biblischen Motiven, die dem damals populären "Neu-Luthertum" entspringen. Das Thema der Bilder ist die Erlösung des Menschen durch den Glauben insbesondere durch "Wort und Sakrament". Aus verschiedenen Zeiten sind sehenswerte Gegenstände und Artefakte erhalten geblieben. Zum Beispiel die Glocke von 1464, Relieftafeln aus Marmor oder die Kanzel vom Torgauer Bildhauer Simon Schröter, der auch die Kanzel der Schlosskirche Torgau anfertigte. / Schlosskirche Schwerin, Lennéstraße 1

14:00 Sonderführung Schloss Schwerin: Vom Keller bis zur Kuppel – Anmeldung in der Tourist-Information
Ein Insider-Tipp ist diese besondere Schlossführung. Sie erkunden das Schweriner Schloss vom Keller bis zur Kuppel und erforschen dessen Geschichte von der Slawenfestung, über das Herzogsschloss bis hin zur Demokratie und zum Zentrum der Landespolitik in heutigen Tagen. Die Dächerlandschaft oder die Halle des Reiterstandbildes eröffnen ungeahnte Blickwinkel. / Schloss Schwerin, Lennéstraße 1

18:00 Festspiele MV: Weltstars in Redefin – Hilary Hahn
Sie ist zweifellos eine der ganz Großen ihres Fachs: die Weltklasse-Geigerin Hilary Hahn. Diesen Sommer kehrt die US-Amerikanerin zurück nach Mecklenburg-Vorpommern und gastiert mit gleich zwei Violinkonzerten von Johann Sebastian Bach auf dem Landgestüt in Redefin. Ihr zur Seite steht Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter Leitung des gefeierten israelischen Dirigenten Omer Meir Wellber, die sich zudem mit Schuberts Sinfonie Nr. 3 präsentiert. / Landgestüt Redefin, Betriebsgelände 1

18:00 UP’N HEUBOEHN – Mecklenburgisches Staatstheater
Lieder und Geschichten unter'm Scheunendach / Zusammengestellt von Jörg Schade / In diesem Sommer zeigt die Fritz-Reuter-Bühne in der Scheune Hufe V des Freilichtmuseums Schwerin-Mueß, was so alles auf dem Heuboden los sein kann. Wohin schickt die geplagte Bäuerin ihren Ehemann, wenn dieser zu laut schnarcht? Hat der Knecht wirklich Heuschnupfen oder drückt er sich nur vor der Arbeit? Und was passiert tatsächlich auf dem Heuboden, wenn Meta ihren Mann zur Arbeit ins Heu schickt? Die Antworten auf diese und andere Fragen liefern unter anderem Lieder der Comedian Harmonists, plattdeutsche Klassiker und Volkslieder, aber auch Schlager und Neukompositionen. Freuen Sie sich auf ein heiteres Programm in perfektem Ambiente. / Freilichtmuseum Schwerin-Mueß, Alte Crivitzer Landstraße 13

19:00 Erdinger-Dämmertörn
Auf dieser Fahrt erleben Sie eine schöne entspannte und romantische Abendtour in den Ziegelaußen- und innensee. Die wunderschönen Aussichten auf die malerische Ufer und schilfbewachsene Buchten der verschiedenen Seen werden sie bei der zweieinhalbstündigen Seenfahrt verzaubern. / Weisse Flotte, Anleger Schloß, Werderstraße 140

19:00 Soiree bei Jaques’
Weinverkostung / Ulrich Maiß, Cellist und Inhaber des Weindepots, präsentiert Werke für Cello und lässt den Vin de Jour verkosten. / Anmeldung: 0385 / 5 93 62 33 oder vor Ort / Jacques´ Wein-Depot, Großer Moor 45

19:00 werk3 im Schleswig-Holstein-Haus: Sommerfest
Wenn sich der August dem Ende zuneigt, was gibt es dann besseres, als die letzten lauen Abende zu nutzen und die Spielzeit mit einem großen Sommerfest zu beenden? Diese Gedanken hegt auch das Team des werk3 und läd am 31.08. wieder einmal zu Musik, Spaß, Spannung und kühlen Getränken ein. Doch „Bühne frei!“ heißt es diesmal nicht im werk3, sondern im atmosphärischen Garten des Schleswig-Holstein Hauses. Aber auch in diesem besonderen Ambiente wird musiziert, gegrillt, getrunken, geschwatzt und getanzt. Künstler wie Marta Olejko, Stephan Krawczyk, Andreas Schirneck und viele mehr, bescheren Ihnen in lockerem Rahmen der grünen Altstadtoase Sommermomente vom Feinsten! Karten im KlangWert, Friedrichstr.11 und in der Schwerin-Info, Am Markt! / werk3/KlangWert – TheaterProgrammKneipe, Friedrichstraße 11

19:30 Konzert mit THE GREGORIAN VOICES
Das Programm lautet: "Gregorianic meets Pop" und lässt regelmäßig ein verzaubertes und staunendes  Publikum zurück. Das Experiment der Verschmelzung von Choral und Popmusik und ist begeistert angenommen worden und der sensationelle Erfolg beflügelt zu weiteren Konzertreihen. Mit einem Repertoire von frühmittelalterlichen gregorianischen Chorälen bis zur Verschmelzung berühmter Klassiker der Popmusik im gregorianischen Stil nehmen „The Gregorian Voices" ihr Publikum mit auf eine Achterbahn der Emotionen. Im ersen Teil des Konzertes  sind es die ausgefeilten Crescendo-Techniken, die geheimnisvolle Kraft der alten Melodien, die  in Verbindung mit der Intensität der vokalreichen lateinischen Sprache ein faszinierendes Hörerlebnis vermitteln. Im umfangreichen zweiten Teil überraschen „The Gregorian Voices" mit im gregorianischen Stil arrangierten Hits von Bob Dylans »Knocking on Heavens Door, dem Filmhit »Sound of Silence« von »Simon & Garfunkel« oder „Feel" von Robbie Williams. / Ev.-luth. Kirche Pampow, 19075 Pampow   / Anderswo – siehe Text, siehe Text (Veranst.)

20:00 Ben Zucker – Sommer 2019 live mit Band
Die Nachfrage, diesen Ausnahmekünstler zu sehen, reißt nicht ab! Wer nicht bis zur Arena-Tournee warten will, hat nun die Möglichkeit ihn schon im Sommer 2019 live zu erleben. Denn Ben Zucker kommt für einige ausgewählte Sommer Open-Airs schon früher auf die Bühne zurück. / Freilichtbühne, Johannes Stelling Straße 10

20:30 Nachtwächterführung
Begleiten Sie den historisch gekleideten Nachtwächter während der Dämmerung bei seinem Rundgang und helfen Sie ihm, für Ruhe und Ordnung in den Straßen zu sorgen. Er zeigt Ihnen die geheimen Winkel der Altstadt und die Sehenswürdigkeiten, während er Sie in die Geschichten seiner ehrwürdigen Arbeit einweiht. / Altstädtisches Rathaus, Am Markt 14

22:00 Drum’n’Bass /// Wintermute / Kaleidoscope / Goldi
"Wir eröffnen die Saison mit Drum'n'Bass und superfeinen Gästen! Florian Förster – aka WINTERMUTE – hat sich in den vergangenen zehn Jahren mit seinem unverwechselbaren Umgang mit der Musik, in der Drum'n'Bass Szene einen Namen gemacht. Die Verknüpfung zweier anscheinend unzusammenhängenden Stile,Techno mit soulgetränkten Drum'n'Bass, ist treibend, dramatisch und melodiös. WINTERMUTEs Sets sind bekannt für den Spagat zwischen progressiver Diversität und Finetuning der unterschiedlicher Stile. Was treibt sie an, Laura aka KALEIDOSCOPE? Schnelle Beatz und ein Sound der rollend, dark, treibend und energetisch klingt. Stellt euch auf ein energiegeladenes und unnachgiebiges Set der jungen Berlinerin ein. Wer sich gern bei bassgetränkten Abenden die Zeit vertreibt, kennt GOLDI als den Kenner von Drum'n'Bass, den Spielmann. Seine Weste, sein Fieber und seine Platten bringen den Raum zum Beben und die Verzückung der Zuhörer." / Komplex, Pfaffenstraße 4

22:00 SUMMERnights
Wohin am SAMSTAG? Na in den Klub 77! Hier feier´ ich... Die Klub DJs empfangen Euch mit der besten Musik aus jedem Genre. / Klub 77, Klöresgang 5

22:00 Ü30 Party
"Die Nacht für die Partyerfahrenen. Einlass ab 27 Jahren. Zu hören gibt es alles der 80er, 90er, Partyhits bis zu den aktuellen Charts. Für die Electrofreunden gibt es auf dem 2. Floor alles von House, Electro & Techno. Start ist 22.00 Uhr. Bitte achtet auf gepflegte Garderobe!" / M8, Mecklenburgstraße 8

So 01.09.

11:00 Kinderführung: Königliche Hoheit lassen bitten!
"Als Gast auf dem Großherzoglichen Hofball eine gute Figur abzugeben, war gar nicht so einfach. Welches war die passende Garderobe und wie musste man sich vor wem verbeugen? Ihr hört Spannendes und Vergnügliches über die Etikette, das gute Benehmen bei Hofe. Zum Abschluss wollen wir gemeinsam einen Tanz für den Hofball einstudieren." / Schloss Schwerin, Lennéstraße 1

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

11:00 Winzerfest
Das Winzerfest ist in Schwerin schon Tradition:  Winzer aus den Anbaugebieten Mosel-Saar-Ruwer, Nahe, Pfalz und Rheinhessen werden ihre Produkte auf dem Schweriner Markt vorstellen und Kostproben aus ihren Kellern anbieten. Doch nicht nur dem Gaumen, sondern auch dem musikalischen Ohr wird etwas geboten. Spaß und Stimmung ist bei unterschiedlicher Unterhaltungsmusik bis in den späten Abend garantiert. / Altstädtischer Markt, Markt

11:00 Wir bitten zu Tisch – Stillleben des 17. Jahrhunderts
Führung bei den Alten Meistern / Staatliches Museum, Galerie Alte und Neue Meister, Alter Garten 3

14:00 Sonderführung Schloss Schwerin: Vom Keller bis zur Kuppel – Anmeldung in der Tourist-Information
Ein Insider-Tipp ist diese besondere Schlossführung. Sie erkunden das Schweriner Schloss vom Keller bis zur Kuppel und erforschen dessen Geschichte von der Slawenfestung, über das Herzogsschloss bis hin zur Demokratie und zum Zentrum der Landespolitik in heutigen Tagen. Die Dächerlandschaft oder die Halle des Reiterstandbildes eröffnen ungeahnte Blickwinkel. / Schloss Schwerin, Lennéstraße 1

19:00 Konzert zum Weltfriedenstag
Auszüge zur Oper "Die Passagierin" von Mieczyslaw / Weinberg nach dem Roman von Zofia Posmysz / Werke von J.S. Bach, S.  Gubaidulina u.a. / Karsten Lauke (Kontrabass), Susanne Unger (Violine), Martin Schelhaas (Klavier), Özgür Platz (Lesung) / werk3 auf Reisen / Paulskirche Schwerin, Am Packhof 8

Mo 02.09.

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

14:30 20 Minuten Orgelkonzert
Musik  an der Ladegast Orgel. / Dom Schwerin, Am Dom 4

15:00 Welcome-Café
Kommen Sie mit anderen ins Gespräch! / Stadtteiltreff „Eiskristall“, Pankower Straße 1-3

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10