Christoph Wunnicke: Kalenderblatt

Datum / Zeit
17.04.2020 / 20:00 - 22:30

Veranstaltungsort
werk3/KlangWert - TheaterProgrammKneipe

Kategorien


Am Jahrestag der Mondfinsternis von 360 v. C. und 50 Jahre nach der fehlgeschlagenen Apollo 13-Mission erzählt Christoph Wunnicke die Geschichte der Astronomie in Schwerin und feiert am 151. Jahrestag des ersten deutschen Radsportclubs die Geschichte des Fahrrads in der Residenzstadt.

Zum 123. Geburtstag Erich Wiesners wird dieser erste Nachkriegsbürgermeister Schwerins vorgestellt wie auch die am 17. April 1956 aufgelöste Kominform und der vier Jahre später veröffentlichte „Deutschlandplan des Volkes“. Der nationale Feiertag der Gründung Syriens und der Jahrestag der Schweinebucht-Landung sind Anlass, die Beziehungsgeschichte Mecklenburgs zu Syrien wie auch die Verquickung Kubas mit Schwerin vorzustellen.

Es werden, begleitet vom Trompeter Ulf Rust, gemeinsam mit dem Publikum auch lateinamerikanische Lieder gesungen. Alles andere bleibt vorläufig Geheimnis.