„Es war zum Sterben fatigant, aber doch einzig in seiner Art“

Home / Veranstaltung / „Es war zum Sterben fatigant, aber doch einzig in seiner Art“
Führungen für Groß und Klein

Datum / Zeit
07.12.2017
14:30 - 16:30

Veranstaltungsort
Staatliches Museum, Schloss

Kategorien


Ausstellung / Kunst / Senioren / Von Rangordnungen, der Qual der Etikette und dem feinen Benehmen bei Hofe.Die Etikette regulierte den Verlauf von offiziellen Akten des Hofes wie Empfängen, Festtafeln, Staatsbesuchen, Hochzeiten und Beerdigungen. Sie legte die räumliche Anordnung der anwesenden Personen fest, bestimmte, wer welche Handlungen ausführte und enthielt Vorschriften über die zu tragende Kleidung. Anwendung fand sie in verschiedenen Zeiten aus verschiedenen Gründen. So sollte sie in Frankreich zu Zeiten Ludwig XIV. den Adel an den Hof binden und dem König die Kontrolle über seinen Hofstaat ermöglichen. Mit dem Niedergang des Adels im 19. Jahrhundert diente die Etikette vor allem dazu, sich vom aufstrebenden Bürgertum abzuheben und die eigene Bedeutung zu betonen. Anschließend laden wir bei einer Tasse Kaffee zum Gestalten von weihnachtlichem Schmuck ein.

Lade Karte....
Nächste Veranstaltungen
Beckmann bis JawlenskyKunst 2.Weltkrieg