Kerstin Brix in : Sag, welch wunderbare Träume

Home / Veranstaltung / Kerstin Brix in : Sag, welch wunderbare Träume

Datum / Zeit
21.04.2018
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
werk3/KlangWert - TheaterProgrammKneipe

Kategorien


Konzert / Kerstin Brix ist ein Star der deutschen Opernwelt und wird über die Grenzen ihrer nordrhein-westfälischen Heimat hinaus gefeiert. Schließlich beherrscht sie nicht nur das klassische Mezzo-Repertoire, sondern begeistert immer wieder in außergewöhnlichen Opern-Uraufführungen („Das Gesicht im Spiegel“ von Jörg Widmann oder „Das Frauenorchester von Auschwitz“ von Stefan Heucke) und schwierigen und deshalb selten live gesungenen Partien wie Schönbergs „Erwartung“. Seit letzter Spielzeit begeistert sie in der gefeierten Inszenierung „Hoffmanns Erzählungen“ an den Wuppertaler Bühnen in einer Rolle, die eigens für sie geschaffen wurde – die Muse. Mehrfach erhielt sie für ihre außergewöhnlichen Leistungen im Fach Oper den „Theateroscar der Rheinischen Post“. Wir freuen uns deshalb besonders, dass Kerstin Brix mit einem ausgewählten Liedprogramm das werk3 beehren wird. Begleitet wird sie von Yorgas Ziavras, der zur Zeit am Theater Krefeld Mönchengladbach als Repetitor mit Dirigierverpflichtung engagiert ist und 2016 die Uraufführung der Oper „Leonce und Lena“ des griechischen Komponisten Kornelios Selamsis am Nationaltheater Athen leitete. Zu hören sind eine Auswahl von Wagners „Wesendonk-Liedern“, Partien von Richard Strauss, Stücke von Schumann (Kinderszenen) und ergänzend lyrische Texte. Freuen Sie sich mit uns auf diesen exklusiven und hochkarätigen Klassikabend.

Lade Karte ...
Nächste Veranstaltungen