„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“

Home / Veranstaltung / „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“
Ansicht_Aktionsstand_von_oben_3 Kopie

Datum / Zeit
19.04.2018
9:30 - 20:00

Veranstaltungsort
Schlosspark Center

Kategorien


Was noch? / „Kennen Sie Ihr Diabetes-Risiko?“ Besucher des Schlosspark-Centers haben am 19. und 20. April 2018, jeweils von 9:30 bis 20:00 Uhr, die Möglichkeit, eine Antwort auf diese Frage zu finden. Die Diabetes-Aktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ ist zu Gast in Schwerin. Alle Besucher können sich über die Früherkennung und Vorbeugung der Erkrankung informieren sowie etwas über die bestmögliche Versorgung von Menschen mit Diabetes erfahren.
Machen Sie den Risikocheck
Kern der Aktion ist der Diabetes-Risikocheck, an dem bereits mehr als 35.000 Menschen teilgenommen haben. Dazu werden einfache Fragen zu Alter und Ernährungsgewohnheiten gestellt sowie Blutdruck, Blutzucker und Taillenumfang gemessen. Menschen mit Diabetes können den Langzeitblutzuckerwert (HbA1c) sowie ihre Cholesterin-Werte messen lassen. Ist das„schlechte“ LDL-Cholesterin zu hoch, kann es zu Herz-Kreislauf-Komplikationen kommen. Der HbA1c-Wert ist Namensgeber der Aktion und sollte im Zielkorridor zwischen 6,5 und 7,5 Prozent liegen, um das Risiko für Spätfolgen zu senken.
Diabetes ins Bild gesetzt
Am Donnerstag wird ab 14:30 Uhr eine Live-Zeichnerin die wichtigsten Aspekte der Erkrankung in einem Bild festhalten. Erstmalig können Besucher erleben, wie die Stoffwechselerkrankung im Körper wirkt. Das funktioniert dank „Virtual Reality“-Brillen, durch die eine Reise in den virtuellen Körper möglich ist.
Partner setzen ein Zeichen
Vor dreizehn Jahren hat Sanofi die Initiative ins Leben gerufen, die von über 20 Partnern unterstützt wird. In diesem Jahr werden sie wieder ein Zeichen für mehr Bewegung setzen und in einem Tischtennis-Freundschaftsspiel gegen einen lokalen Verein antreten.

Lade Karte....
Nächste Veranstaltungen
thWBO3MZN6Ansicht_Aktionsstand_von_oben_3 Kopie