Ulrichshusen, Festspielscheune

Adresse
Seestraße
17194 Ulrichshusen
Ort in Karte zeigen


Ulrichshusen zählt zu den bedeutendsten Festspielorten des Landes Mecklenburg -Vorpommern – ein Festspielsommer ohne Ulrichshusen wäre schlicht undenkbar. Die mächtige alte Scheune neben der Burg ist einer der größten Konzertsäle des Nordens. 1994 wurde sie mit einem Konzert von Lord Yehudi Menuhin eingeweiht. Seitdem sind Künstler aus aller Welt nach Ulrichshusen gekommen und waren begeistert: von der für sinfonische Konzerte wie Kammermusik bestens geeignete Akustik, die Atmosphäre und die einmalige Lage zwischen Feldern und Seen. Erleben Sie es selbst!

Kommende Veranstaltungen

30.11.2019 Festspiele MV: Konzert und Lesung - Der Klang von Paris

Wann: 14:00 - 15:30
Wo: Ulrichshusen, Festspielscheune
Was:

Es geht um die Musikstadt Paris im 19. Jahrhundert, um Komponisten wie Saint-Saëns oder Offenbach und ihre Werke. Gelesen wird... mehr erfahren

30.11.2019 Festspiele MV: Konzert - Paris-Moskau-Prag

Wann: 16:00 - 18:00
Wo: Ulrichshusen, Festspielscheune
Was:

Das Trio Karénine, Charlotte Juillard, Adrien La Marca, Aurélien Pascal und Laurène Durantel spielen für Sie das Klaviertrio in d-Moll von Fauré, das Streichquartett... mehr erfahren

01.12.2019 Festspiele MV: Konzert - Matinée

Wann: 11:00 - 14:00
Wo: Ulrichshusen, Festspielscheune
Was:

Das Trio Karénine und Aurélien Pascal spielen für Sie das Klaviertrio in G-Dur von Debussy, die Cellosonate von Poulenc, Après un... mehr erfahren

01.12.2019 Festspiele MV: Abschlusskonzert - Paris-Wien

Wann: 16:00 - 18:00
Wo: Ulrichshusen, Festspielscheune
Was:

Fas Trio Karénine, Charlotte Juillard, Adrien La Marca, Aurélien Pascal und Laurène Durantel spielen für Sie das Streichquintett in C-Dur... mehr erfahren