30 Jahre Festspiele MV: Es geht weiter! Neu: Festspielwinter – Ostseestaal

Datum / Zeit
17.07.2021 / 18:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Anderswo - siehe Text

Kategorien


Bitte beachten Sie, dass dieses Konzert aufgrund der behördlichen Vorgaben im Zuge der anhaltenden Corona-Pandemie nicht wie ursprünglich geplant durchgeführt werden kann. Die Festspiele MV konnte hierfür einen neuen Termin finden, der ursprüngliche Termin war am 29. August 2020.

Wo sonst riesige Bleche aus Stahl, Edelstahl und Aluminium hergestellt werden, laden die Festspielpreisträger Martynas Levickis, Alexej Gerassimez und das SIGNUM saxophone quartet sowie zahlreiche weitere Musiker in die heiligen Hallen des maritimen Metallzulieferers Ostseestaal Stralsund (An der Werft 17, 18439 Stralsund). Am zweiten „Unerhörten Ort“ des Festspielsommers spielen sich die Künstler von der Klassik bis in die Moderne. Als Höhepunkt erklingt die eigens für dieses Konzert komponierte „Stahl-Suite“, bei der sich Musik und ausgewählte Videoaufnahmen zu einem musikalischen Einblick in den Arbeitsalltag in einem Metallpresswerk vereinen.