Soll stattfinden: Festspiele MV – Eine Winterreise: Musik & Literatur

Datum / Zeit
12.12.2020 / 16:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Anderswo - siehe Text

Kategorien


Das dritte Adventswochenende lädt zu einer Grenzerfahrung der eindringlichsten Art ein: Der Schauspieler und beliebte „Tatort“-Ermittler Harald Krassnitzer liest Texte und Tagebuchaufzeichnungen von Teilnehmenden der bedeutenden und zugleich dramatischen österreichisch-ungarischen Nordpolarexpedition in den Jahren 1872 bis 1874. Zwei lange Winter verbrachten 24 Männer an Bord ihres im Eis eingeschlossenen Schiffes, bevor sie zu Fuß den Rückweg über das Eis antraten und gerettet wurden. Mit Franz Schuberts kontrastreichem Liederzyklus Winterreise verbinden der junge Bariton Benjamin Appl, der letzte Schüler des legendären Dietrich Fischer-Dieskau, und der Pianist James Baillieu die Texte musikalisch. Die Veranstaltung findet im Schloss Ulrichshusen (Seestraße, 17194 Ulrichshusen) statt.
Programm:

SCHUBERT: Winterreise op. 89 D 911
Lesung aus Tagebüchern und Schriften von Teilnehmern der österreichisch-ungarischen Nordpolexpedition in den Jahren 1872 bis 1874