Soll stattfinden: Festspiele MV – Zwischen Beethoven und Folk

Datum / Zeit
11.09.2020 / 19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Anderswo - siehe Text

Kategorien


Die Fachwerkarchitektur der Marienkirche in Neuhaus (Kirchplatz, 19273 Amt Neuhaus) bildet die eindrucksvolle Kulisse für einen konzertanten Ausflug nach Nordeuropa, bei dem sich das Danish String Quartet und der diesjährige litauische Preisträger in Residence Martynas Levickis erstmals musikalisch begegnen. Neben Streichquartettliteratur von Beethoven und Schostakowitsch untermalen Werke schwedischer und finnischer Komponisten sowie skandinavische und litauische Volksmelodien den Abend.

Programm:

BEETHOVEN: Rondo a capriccio G-Dur für Akkordeon und Streichquartett op. 129 „Die Wut über den verlorenen Groschen“
PURCELL: Chaconne g-Moll
SCHOSTAKOWITSCH: Streichquartett Nr. 10 As-Dur op. 118
MOSSENMARK: Skogsväsen (Woodspirit)
SIBELIUS: aus: Fünf Stücke für Akkordeon solo op. 75 „Träden“ („Die Bäume“)
Aspen (Die Espe)
Bjorken (Die Birke)
Granen (Die Fichte)
Skandinavische Volksmelodien für Akkordeon und Streichquartett
Litauische Volksmelodien für Akkordeon und Streichquartett