Schweriner Literaturtage

Oktober 2020 / Wenn der Herbst sich langsam in die Straßen von Schwerin schleicht, beginnt auch die schönste Lesezeit. Für Freunde anspruchsvoller, humorvoller, kriminalistischer und künstlerischer Buchstabenkost sind die Schweriner Literaturtage ein Highlight im Jahreskalender. Namhafte Autorinnen und Autoren lesen aus ihren Werken.  Große Autoren werden gelesen. Vielversprechende Debütanten stellen sich dem Kennerpublikum.  Die Atmosphäre ist familiär, Autoren und Besucher kommen ins Gespräch. Ergänzt werden die Lesungen durch Musik, Puppenspiel, Ausstellungen, Filme und einen Poetry-Slam.

Veranstaltungsübersicht ab August 2020

14.10.2020 Auftakt der 25. Schweriner Literaturtage: Stern 111

Wann: 19:30 - 21:30
Wo: Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen
Was:

Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger BUchmesse 2020 Zwei Tage nach dem Fall der Mauer verlassen Inge und Walter Bischoff... mehr erfahren

15.10.2020 25. Schweriner Literaturtage (Modehaus Kressmann): Mäuseköttel ...und andere durchaus ernsthafte Erzählungen

Wann: 18:00 - 20:00
Wo: Anderswo – siehe Text
Was:

Im Café Honig im Modehaus Kressmann (Mecklenburgstraße 19-23) / "Im September 1979, so früh wie in jedem der vergangenen Jahre,... mehr erfahren

16.10.2020 25. Schweriner Literaturtage: Interzonenjahre (Buchpremiere)

Wann: 19:30 - 21:30
Wo: Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen
Was:

Ein Ost-West-Roman Im Winter 1945 verlieren sich zwei achtjährige ostpreußische Freundinnen. Elsa kommt in Mecklenburg und Hanni im Oldenburgischen unter.... mehr erfahren

19.10.2020 25. Schweriner Literaturtage: Buchvorstellung mit Eva-Maria Tempelhahn

Wann: 19:00 - 21:00
Wo: Schleswig-Holstein-Haus
Was:

„Jede Anspielung führte zu einem Raunen“ Ein- und Ansichten aus Mecklenburg zum Ende der DDR bis zur deutschen Einheit –... mehr erfahren

20.10.2020 25. Schweriner Literaturtage: Lesung und Gespräch mit Jessica Bock

Wann: 19:00 - 21:00
Wo: Schleswig-Holstein-Haus
Was:

Frauenbewegung in Ostdeutschland Anhand bislang kaum beachteter Quellen sowie zahlreicher Interviews mit Zeitzeuginnen zeichnet Bock ein detailreiches und lebendiges Bild... mehr erfahren

21.10.2020 25. Schweriner Literaturtage: Lesung mit Daniela Dahn

Wann: 19:00 - 21:00
Wo: Schleswig-Holstein-Haus
Was:

„Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute.“ Die Einheit – eine Abrechnung Nach dreißig Jahren Vereinigung ist die... mehr erfahren

22.10.2020 25. Schweriner Literaturtage: Lesung mit Anna von Münchhausen

Wann: 19:00 - 21:00
Wo: Schleswig-Holstein-Haus
Was:

„Der Lügenbaron. Mein fantastischer Vorfahr und ich“ Der Ritt auf der Kanonenkugel oder was darf man glauben? Zugleich regt die... mehr erfahren

25.10.2020 25. Schweriner Literaturtage: Die Königsfamilie der Literatur - Die Manns

Wann: 15:30 - 17:30
Wo: Campus am Ziegelsee
Was:

"Was für eine sonderbare Familie sind wir! Man wird später Bücher über uns ... schreiben", notierte Klaus Mann 1936 in... mehr erfahren

26.10.2020 25. Schweriner Literaturtage: Gemischtes Doppel

Wann: 19:00 - 21:00
Wo: Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen
Was:

Dieses Jahr hat uns allen gezeigt, wie gut es ist, wenn man Bücher - ohne Abstand - um sich hat.... mehr erfahren

28.10.2020 25. Schweriner Literaturtage: Lesung und Gespräch mit Christian Gesellmann

Wann: 19:00 - 21:00
Wo: Volkshochschule “Ehm Welk”, Aula
Was:

Auf dem Klappentext des Buches von Christian Gesellmann und Josa-Mania Schlegel heißt es: "Auf was kann man eher verzichten: aufs... mehr erfahren

30.10.2020 25. Schweriner Literaturtage: Lesung mit Unda Hörner

Wann: 19:00 - 21:00
Wo: Schleswig-Holstein-Haus
Was:

„Am Horizont der Meere. Gala Dalí“ Ein faszinierendes Porträt einer außergewöhnlichen Frau, die ihren Traum von Freiheit, Sichtbarkeit und Unabhängigkeit... mehr erfahren

03.11.2020 25. Schweriner Literaturtage: Willam Boehart - Das Judaskreuz

Wann: 19:30 - 21:30
Wo: Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen
Was:

Mölln 1879 - Kriminalinspektor Jakob Hundt steht angesichts des Toten am Fuße eines Kriegerdenkmals vor einem Ratsel. Die Suche nach... mehr erfahren

05.11.2020 25. Schweriner Literaturtage: Lesung mit Gregor Sander

Wann: 19:00 - 21:00
Wo: Schleswig-Holstein-Haus
Was:

„Alles richtig gemacht“ Ein Roman über die frühen und späteren Jahre des wiedervereinten Deutschlands und eine helle Feier der Freundschaft.... mehr erfahren

06.11.2020 25. Schweriner Literaturtage: Katja Oskamp - Marzahn, mon amour

Wann: 19:30 - 21:30
Wo: Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen
Was:

Katja Oskamp ist Mitte vierzig, als ihr Leben fad und die Schriftstellerei zur Enttäuschung werden. Da wird sie Fußpflegerin in... mehr erfahren

07.11.2020 25. Schweriner Literaturtage: 10 Sprachen, 10 Orte, 10 Bücher (verschiedene Orte)

Wann: 11:00 - 18:00
Wo: Schleswig-Holstein-Haus
Was:

Gemeinsames, öffentliches Vorlesen durch Menschen unterschiedlicher Nationen und Sprachen aus Werken internationaler Autor*innen. Weitere Informationen unter: www.10-10-10.de . Veranstalter: Miteinander... mehr erfahren

08.11.2020 25. Schweriner Literaturtage: Lesung mit Wolfgang Grossmann

Wann: 16:00 - 18:00
Wo: Schleswig-Holstein-Haus
Was:

„will nicht zu den großohrigen elefanten“ Nach jahrelanger Recherche veröffentlicht Herausgeber Wolfgang Grossmann Texte seines 1991 ermordeten Freundes Michael Rom,... mehr erfahren

09.11.2020 25. Schweriner Literaturtage: Lesung mit Ingo Schulze - Die rechtschaffenden Mörder

Wann: 19:30 - 21:30
Wo: Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen
Was:

Norbert Paulini ist eine fast legendenhafte Figur. Er handelt in Dresden-Blasewitz mit schönen Büchern und hat in seinem Antiquariat alle... mehr erfahren

11.11.2020 25. Schweriner Literaturtage: Lesung mit Markus Orths - Picknick im Dunkeln

Wann: 19:30 - 21:30
Wo: Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen
Was:

Eine unglaubliche, unerhörte Begegnung, die den Bogen spannt über siebenhundert Jahre Weltgeschichte: Stan Laurel und Thomas von Aquin. Eine aufregende... mehr erfahren

13.11.2020 25. Schweriner Literaturtage: – Lesung und Gespräch mit Simone Trieder und Markus Hawlik-Abramowitz

Wann: 19:00 - 21:00
Wo: Schleswig-Holstein-Haus
Was:

„Sinti in der DDR. Alltag einer Minderheit“ Autorin Simone Trieder hat in zahlreichen Archiven recherchiert und Gespräche mit Zeitzeugen geführt.... mehr erfahren