Datenexport

Do 19.09.

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

15:00 Alltagsdeutsch für Migranten
Der Sprachkurs mit Dieter W. Angrick. / Stadtteiltreff „Eiskristall“, Pankower Straße 1-3

16:00 FORTBILDUNG: THEATER MIT DEN ALLERKLEINSTEN
Seit dieser Spielzeit 2018/2019 lädt das Mecklenburgische Staatstheater auch die Allerkleinsten ein. Produktionen wie HALLO & TSCHÜSS oder das Format KRÜMELBÜHNE ermöglichen den ersten Kontakt der kleinen Zuschauer*innen mit den Theaterschaffenden. Die Fortbildung „Theater für die und mit den Allerkleinsten“ richtet sich an Erzieher*innen. Sie gibt Einblicke in den Entstehungsprozess von HALLO & TSCHÜSS und erprobt Konzepte, mit denen der Theaterbesuch spielerisch mit Kindern ab 3 Jahren nachbereitet werden kann. / Junges Staatstheater Parchim, Malsaal, Blutstraße 16

17:30 Natur mit allen Sinnen erleben – Ein Entschleunigungskurs
Exkursion / bitte Ausrüstung (festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Fernglas) mitbringen / Weitere Informationen hier... / Naturschutzstation Zippendorf, Am Strand 9

17:30 Onleihe-Sprechstunde
"Wir zeigen am mitgebrachten Gerät, wie die Onleihe-Mecklenburg-Vorpommern funktioniert und beantworten Ihre Fragen. Voranmeldung erforderlich: Tel. 0385-5901921 oder stadtbibliothek@schwerin.de." / Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3

18:00 Onleihe-Sprechstunde
"Wir zeigen am mitgebrachten Gerät, wie die Onleihe-Mecklenburg-Vorpommern funktioniert und beantworten Ihre Fragen. Voranmeldung erforderlich: Tel. 0385-5901921 oder stadtbibliothek@schwerin.de." / Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3

18:00 Rendezvous im Museum: Die lebende Photographie in höchster Vollendung …
Vortrag von Volker Janke M. A., stellv. Direktor des Freilichtmuseums für Volkskunde Schwerin-Mueß / Staatliches Museum, Galerie Alte und Neue Meister, Alter Garten 3

19:00 12min.me IgniteTalks & Networking
Bei 12min.me geben die Speaker einen Einblick in ihre Arbeit und teilen ihre Erfolgsrezepte. 12min.me inspiriert, macht schlauer und ist vor allem eins: super spannend. Ein großartiges Speaker-Trio sorgt für ein gehaltvolles Programm. 12min.me findet zum 7. Mal in Schwerin statt. / Haus am See, Mueßer Bucht 1

Fr 20.09.

09:00 BAUERNMARKT IN DEN SCHWERINER HÖFEN
Jeden Freitag können sie im Klöresgang frisch und regional einkaufen. Der Bauernmarkt ist ein Schweriner Wochenmarkt mit ganz besonderem Flair. Die Händler: Fischereihof Muess, Käsemanufaktur Leezen, Frische Eier aus Banzkow, Honigstand Pientka, Die Floristin, Obst- & Gemüsehandel Just, Mühlenbäckerei Medewege, Hof Weitenfeld, Stenzel‘s Landfleischerei, Nudelmanufaktur „Pasta Prima“, olivero Feinkost und Oliven, BIO Gärtnerei Dirk von der Ehe, Obst- & Gemüsehandel Stuff, Erdbeer- und Spargelhof Trocke. / Schweriner Höfe (ehem. “Der Wurm”) – Klöresgang, Klöresgang

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

12:00 Pendleraktionstag
Am 20. September präsentieren sich wieder Arbeitgeber aus Schwerin und der Region auf dem Grunthalplatz vor dem Schweriner Hauptbahnhof interessierten Bewerbern auf dem Pendleraktionstag. Im Gepäck haben sie jede Menge Jobs, Ausbildungs- und Praktikumsplätze sowie Zeit für persönliche Gespräche mit den Besuchern. Wer einen Job sucht oder sich nur informieren möchte, ist beim Pendleraktionstag genau richtig. Die kleine Jobmesse auf dem Bahnhofsvorplatz in der Landeshauptstadt Schwerin bietet die besten Möglichkeiten persönlich mit den Unternehmen in Kontakt zu treten. Pendler, Jobsuchende, Wechselwillige und angehende Azubis können auf dem Pendleraktionstag persönlich bei den Personalverantwortlichen der Unternehmen über die beruflichen Perspektiven in der Region erkundigen. Egal, ob man sich erst einmal nur informieren oder direkt eine Bewerbungsmappe abgeben möchte, die Personaler freuen sich auf den persönlichen Austausch mit allen Interessenten. Veranstaltet wird der Pendleraktionstag von der UdW GmbH in Kooperation mit der Agentur mv4you sowie dem Regionalmarketing Mecklenburg-Schwerin e. V.  Die Landeshauptstadt Schwerin ist Partner des Pendleraktionstages. / Bahnhofsvorplatz, Grunthalplatz

14:00 Schlosskirchenführung
Die Schlosskirche kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Führungen finden jeweils Mi, Fr und Sa um 14 Uhr statt, sofern keine Gottesdienste, Veranstaltungen oder Trauungen angesetzt sind. Die Schweriner Schlosskirche ist der erste reformatorische Kirchenneubau in Mecklenburg und wurde im Jahr 1563 eingeweiht. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Schlosskirche nach dem Zeitgeschmack umgestaltet. Über dem Besucher wölbt sich heute ein glitzernder goldener Sternenhimmel auf tiefblauem Grund. Prägend sind die Glasmalereien der gotischen Fenster. Gestaltet wurde die Kirche mit biblischen Motiven, die dem damals populären "Neu-Luthertum" entspringen. Das Thema der Bilder ist die Erlösung des Menschen durch den Glauben insbesondere durch "Wort und Sakrament". Aus verschiedenen Zeiten sind sehenswerte Gegenstände und Artefakte erhalten geblieben. Zum Beispiel die Glocke von 1464, Relieftafeln aus Marmor oder die Kanzel vom Torgauer Bildhauer Simon Schröter, der auch die Kanzel der Schlosskirche Torgau anfertigte. / Schlosskirche Schwerin, Lennéstraße 1

16:00 FORTBILDUNG: THEATER MIT DEN ALLERKLEINSTEN
Seit dieser Spielzeit 2018/2019 lädt das Mecklenburgische Staatstheater auch die Allerkleinsten ein. Produktionen wie HALLO & TSCHÜSS oder das Format KRÜMELBÜHNE ermöglichen den ersten Kontakt der kleinen Zuschauer*innen mit den Theaterschaffenden. Die Fortbildung „Theater für die und mit den Allerkleinsten“ richtet sich an Erzieher*innen. Sie gibt Einblicke in den Entstehungsprozess von HALLO & TSCHÜSS und erprobt Konzepte, mit denen der Theaterbesuch spielerisch mit Kindern ab 3 Jahren nachbereitet werden kann. / Staatstheater, Studio im E-Werk (ehem. Puppenbühne), Spieltordamm 1

18:00 Freitagsklub
Es ist wieder mal Freitag und was bedeutet das? Natürlich. Der Freitagsklub öffnet seine Türen zu einem gemütlichen Abend und freut sich auf Euren Besuch zu einem kühlen oder wärmenden Getränk sowie einer kleinen Mahlzeit. / Klub-Einblick, Lübecker Str. 43

19:00 6. KON-Takte: Musik verleiht Flügel! – Trio Noema
Die Gäste erwartet ein hochkarätiger Kammermusik- abend mit dem Trio Noema mit den jungen aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern Alexander Vorontsov (Klavier) Johanna Ruppert (Violine) und Laura Moinian (Violoncello). Auf dem Programm, das mit technischen Höchstanforderungen gespickt ist, steht u. a. das Klaviertrio von Kelly Marie Murphy - ein Stück, bei dem die Zuhörerinnen und Zuhörer schon mal den Atem anhalten können! Der Name des Werkes „Give me Phoenix Wings to fly“ hat die Musizierenden zu ihrem Konzerttitel „Musik verleiht Flügel“ inspiriert. Lassen Sie sich also mitreißen in die Welt der Phantasie!         / Konservatorium, Puschkinstr. 6

19:30 DAT WUNNER VON SAN MIGUEL (DAS ANDALUSISCHE MIRAKEL)
Komödie von Lars Albaum und Dietmar Jacobs / Niederdeutsch von Felix Borchert / Klodeckelfabrikant Hubertus Heppelmann will die Scheidung und zwar sofort! Dumm nur, dass sein Anwalt gerade in Spanien Urlaub macht. So kommt es, dass Heppelmann auf dem Weg dorthin mit einem Motorschaden im verschnarchtesten Kaff Andalusiens strandet. Zu allem Überfluss muss er sich ein Hotelzimmer mit der ausgeflippten Nelli teilen, da alle Unterkünfte ausgebucht sind. Im Dorf wird nämlich der 100. Jahrestag des „Wunders von San Miguel“ gefeiert: Ein Schwein und ein Rind sollen damals angeblich ihre Körper getauscht haben. Und ausgerechnet jetzt schlägt das Wunder wieder zu, allerdings bei Heppelmann und Nelli. Was fehlt der Katastrophe zum Höhepunkt? Dass Nellis Freund und Hubertus’ Ehefrau auftauchen, klar! / Staatstheater, E-Werk, Spieltordamm 1

19:30 PREMIERE: BUNBURY ODER VON DER NOTWENDIGKEIT, ERNST ZU SEIN
Komödie von Oscar Wilde / Aus dem Englischen von Marius von Mayenburg / Ein rasantes Spiel der Verwechslungen, Verwirrungen und überraschenden Wahrheiten: In Oscar Wildes berühmter Komödie dreht sich alles um Schein und Sein, abenteuerliche Zweitexistenzen und erfundene Freunde, die Liebe und den Ernst des Lebens. Damit er den lästigen gesellschaftlichen Verpflichtungen der Großstadt entfliehen kann, erfindet der wohlhabende Algernon sich „Bunbury“, einen kranken Freund auf dem Land. Jack wiederum flüchtet vor dem langweiligen Landleben zu seinem erfundenen Bruder „Ernst“ in die Stadt. Die beiden freiheitsliebenden Männer genießen ihr ausgefuchstes Spiel in vollen Zügen – bis sie sich ernsthaft verlieben und beschließen, die jeweiligen Alibi-Identitäten loszuwerden... / Staatstheater, Großes Haus, Alter Garten 2

20:00 Brigitte Peters und Dirk Audehm: Besuch beim Alten (Wiederaufnahme)
Das Wochenende zur Spielzeiteröffnung! Was passiert, wenn Geld und Bauernschläue aufeinandertreffen? Unsere bereits zum Kult gewordene Inszenierung von „Besuch beim Alten“ geht in die zweite Spielzeit und die Zuschauer dürfen sich auf eine Überraschung freuen. Denn Regisseur und Publikumsliebling Dirk Audehm wird nun höchstpersönlich in die Rolle des Bauunternehmers Rob Mc Nulty schlüpfen um sich bereitwillig von Brigitte Peters als zahnlos, schlitzohrigem Rentner Hugh Pugh in den Wahnsinn treiben zu lassen. Verpassen sie also nicht das Wiedersehen dieser beiden Urgesteine der Schweriner Theaterszene auf unserer Bühne. Die nächsten Termine: Do 17.10 und Fr 18.10.2019 Kartenverkauf im werk3/KlangWert in der Friedrichstr.11 und in der Schwerin-Info.   / werk3/KlangWert – TheaterProgrammKneipe, Friedrichstraße 11

20:00 Duo Scheeselong ” ROSA SEKT UND RUSSISCH BROT”
Düster brodelnder Vulkan und samtig schillernder Schnee, prickelnder Berliner Schabernack und heißer sibirischer Sturm, schwarze Überraschungen, sinnliche Eskapaden, feurige Satire: so lieben und necken sich die zwei Femmes Fatales aus dem verrückten Berlin der 20er Jahre von Morgen. Mit »Rosa Sekt und Russisch Brot« feiern sie Ihre Gegensätze und entfachen ein glanzvolles, freches Musik-Kabarett voller Glamour und Exzentrik. Die 20er Jahre von Morgen treffen auf Pop-Parodien, präparierte Ukulele und Georg Kreislers schwarzen Humor. Wahre Highlights jedoch sind die wortwitz- reichen Eigenkompositionen des Duos. Berliner Musik-Kabarett der 20er von Morgen: bizarr & feinsinnig, grotesk und einfach nur schön! / Der Speicher, Röntgenstraße 22

20:00 Hazel Brugger mit “Tropical”
Hazel Brugger ist wieder da, und das ist auch gut so. In ihrem zweiten Programm spricht sie über die großen Themen dieser Welt.  Welches sind die besten Drogen? Was hilft bei Schlafstörungen, und warum sind Rechtspopulisten die besseren Liebhaber? Gewohnt trocken und unaufdringlich baut Hazel in „Tropical“ ihr Universum auf und öffnet dem Publikum die Tür in ihr Gehirn. Denn dort, wo es wehtut, fängt das echte Lachen doch erst richtig an. / Das Capitol, Wismarsche Straße 126

20:00 Poetry slam meets groovin’ trumpet
Pablo Giw kommt für ein Konzert am 10.08.2019 ins Zenit und präsentiert Poetry Slam meets groovin trumpet. Minimalistische Patterns, die um Modulation und Sound zirkeln. Eine Stimme die aus dem Nichts erscheint und wieder verschwindet. Hypnotisch schwebende Tönen lassen das dicht mikrofonierte Instrument zu einem Vielklang anschwellen und in Noise-Kaskaden explodieren. Giw baut in seinem Soloprogramm dichte Soundwände, intensive Grooves und dumpfe Melodien zu seiner persönlichen Interpretation seines Instruments, der Trompete. / Club Zenit, Pappelgrund 15a

20:30 Nachtwächterführung
Begleiten Sie den historisch gekleideten Nachtwächter während der Dämmerung bei seinem Rundgang und helfen Sie ihm, für Ruhe und Ordnung in den Straßen zu sorgen. Er zeigt Ihnen die geheimen Winkel der Altstadt und die Sehenswürdigkeiten, während er Sie in die Geschichten seiner ehrwürdigen Arbeit einweiht. / Altstädtisches Rathaus, Am Markt 14

22:00 PARTY-Freitag
Wohin am Freitag? Na in den Klub 77! Hier feier´ ich... bei Eintritt frei und Wunschmusik! / Klub 77, Klöresgang 5

Sa 21.09.

11:00 Hoffest Hof Medewege
Der Biohof Medewege feiert Hoffest und 25. Jubiläum.  Alle sind herzlich eingeladen zum Schauen, Genießen und Erleben. Offene Türen und Führungen ermöglichen ein Kennenlernen der vielfältigen Betriebe, Künstler und Handdwerker auf dem Hof. Auch die beliebte Strohburg, ein Holzkarussell, Trecker- und Kutschfahrten, Kürbisschnitzen, Kranz-Binden und vieles mehr erwarten Sie. Die „Basthorst Cowboys” begleiten das Fest mit Live-Musik. Der Hofladen hat von 8:30 bis 17:00 Uhr geöffnet. Der beliebte „Medeburger“, Bio-Bier vom Fass und hofeigene Bio-Genüsse warten darauf verzehrt zu werden. / Hof Medewege, Hauptstraße 16

11:00 Öffentliche Domführung
Zu öffentlichen Domführungen sind Interessierte Dienstag und Samstag 11 Uhr eingeladen. / Dom Schwerin, Am Dom 4

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

12:00 Die Sammlung der Moderne
Führung bei den Neuen Meistern / Staatliches Museum, Galerie Alte und Neue Meister, Alter Garten 3

13:00 Samstagsöffnung des Bauspielplatz
Der Bauspielplatz Schwerin ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Hier sind alle Kinder willkommen um hier zu spielen, am Feuer zu sitzen, Hütten zu zimmern und wenn es warm ist, die Wasserbaustelle zu verbessern, der Natur und den Elementen zu begegnen. / Bauspielplatz Schwerin, Großer Dreesch, Marie-Curie-Str. 5d

14:00 11. Münzstraßenfest
Der 1. Mecklenburger Uhrenclub e.V. unterstützt von engagierten Händlern der Münzstraße lädt ein zum 11. Münzstraßenfest. Zur Eröffnung wird traditionell wieder der Kindergarten "Rappelkiste" ein kleines Programm beisteuern. Anschließend gibts bis 22 Uhr Musik und Kleinkunst auf zwei Bühnen: der Leipziger Aktionskünstler Pierre Bosolum mit seinem skurrilen Orchester (Kinderprogramm), eine Solo-Performance mit "Lemmi" Andreas Lembcke, Reggae-Rhythmen mit Gambo La Uxica und Hauptact wird das Abschlusskonzert von Sconehead. Ebenso gibt es auch Akrobatik mit der Trompete spielenden Seiltänzerin. Dazu gibt es wieder einen Flohmarkt. / Münzstraße/Puschkinstraße, Münzstraße

14:00 Schlosskirchenführung
Die Schlosskirche kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Führungen finden jeweils Mi, Fr und Sa um 14 Uhr statt, sofern keine Gottesdienste, Veranstaltungen oder Trauungen angesetzt sind. Die Schweriner Schlosskirche ist der erste reformatorische Kirchenneubau in Mecklenburg und wurde im Jahr 1563 eingeweiht. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Schlosskirche nach dem Zeitgeschmack umgestaltet. Über dem Besucher wölbt sich heute ein glitzernder goldener Sternenhimmel auf tiefblauem Grund. Prägend sind die Glasmalereien der gotischen Fenster. Gestaltet wurde die Kirche mit biblischen Motiven, die dem damals populären "Neu-Luthertum" entspringen. Das Thema der Bilder ist die Erlösung des Menschen durch den Glauben insbesondere durch "Wort und Sakrament". Aus verschiedenen Zeiten sind sehenswerte Gegenstände und Artefakte erhalten geblieben. Zum Beispiel die Glocke von 1464, Relieftafeln aus Marmor oder die Kanzel vom Torgauer Bildhauer Simon Schröter, der auch die Kanzel der Schlosskirche Torgau anfertigte. / Schlosskirche Schwerin, Lennéstraße 1

14:00 Sonderführung Schloss Schwerin: Vom Keller bis zur Kuppel – Anmeldung in der Tourist-Information
Ein Insider-Tipp ist diese besondere Schlossführung. Sie erkunden das Schweriner Schloss vom Keller bis zur Kuppel und erforschen dessen Geschichte von der Slawenfestung, über das Herzogsschloss bis hin zur Demokratie und zum Zentrum der Landespolitik in heutigen Tagen. Die Dächerlandschaft oder die Halle des Reiterstandbildes eröffnen ungeahnte Blickwinkel. / Schloss Schwerin, Lennéstraße 1

15:00 Herbstputz im Rahmen des „International Coastal Cleanup Day“ – Wir sammeln Müll in einem Schweriner Schutzgebiet
Aktion / Weitere Informationen hier... / Naturschutzstation Zippendorf, Am Strand 9

16:00 Hoffest
Weitere Informationen hier... / Komplex, Pfaffenstraße 4

16:00 Puppenspiel “Der Wolf und die 7 Geisslein”
Ein POP UP Buch-Puppentheaterspiel für alle ab 5 Jahren. Eins – zwei - drei – vier- fünf – sechs – sieben … Nein, nicht die sieben Zwerge sind es, die in dem kleinen Häuschen am Walde wohnen, es sind die sieben kleinen Geißlein und ihre Mutter ist gerade losgegangen, Futter zu besorgen. Darauf hat der Wolf aber nur gewartet: er ist sehr sehr hungrig, das macht ihn schlau und erfinderisch – und so kommt alles wie es kommen muß, nur der kleine Uli, das jüngste Ziegenkind, kann sich so gut verstecken, daß der Wolf ihn nicht findet!   / Schweriner Höfe (ehem. “Der Wurm”), Marienplatz 1-2

17:00 Historische Stadtführung “Auf dem Weg zum Weltkulturerbe”
Ist Schwerin eine zukünftige Welterbestätte? Es gibt mehr zu sehen als ein prunkvolles Märchenschloss. Lernen Sie die Bauten, Parks und Geschichten hinter dem Welterbeantrag kennen.  Erfahren Sie, was Schwerins Kulturlandschaft dabei so einmalig macht. / Altstädtisches Rathaus, Am Markt 14

18:00 METAL INVADERS IV
BEGERITH (Black-Death-Metal/WARSAW-PL), RIOTOR (Thrash-Metal/QUÉBEC-CAN), PRIPJAT (Thrash-Metal/Köln-D) und VAE VICTIS (Black-Thrash-Metal/Schwerin-D). / Dr. K, Dr.-Külz-Straße 3

19:00 Das Wochenende zur Spielzeiteröffnung: Brunis (Konzert)+Film+Lemmi legt auf
Das Konzert: Bruni Andre Bruhn:'Auf der Suche nach uns selbst, stolpern wir immer wieder über selbst gelegte Steine. Und da es "ist wie es ist" trauern wir den 80'igern nicht nach...  aber es war schon eine geile Zeit  "und irgendwie geht es weiter.' Brüder Kühn - Zwei Musiker spielen sich frei Dokumentarfilmer Stephan Lamby zeigt das Leben von zwei deutschen Jazz-Größen. Rolf Kühn (* 29. September 1929 in Köln) Lemmi Lembcke fordert auf zum Tanz Nach dem Umbau - Das große Fest! Kartenverkauf im werk3/KlangWert in der Friedrichstr.11 und in der Schwerin-Info.   / werk3/KlangWert – TheaterProgrammKneipe, Friedrichstraße 11

19:30 IM WEISSEN RÖSSL
Singspiel in drei Akten von Ralph Benatzky / frei nach dem Lustspiel von Blumenthal und Kadelburg von Hans Müller und Erik Charell / Gesangstexte von Robert Gilbert, Musik von Ralph Benatzky / Man nehme einen oberösterreichischen Ausflugsgasthof am Ufer des Wolfgangsees mit idyllischem Alpenblick, eine rasante Handlung mit originellen Charakteren, eingängige Melodien, die zu viel gesungenen Schlagern geworden sind, garniert mit unwiderstehlichem österreichischen Flair, abgeschmeckt von der feschen Rösslwirtin Josepha und charmant mit einer Portion Herzschmerz serviert von Oberkellner Leopold – das ist das Erfolgsrezept der beliebten und mehrfach verfilmten Operette IM WEISSEN RÖSSL von Ralph Benatzky, die zu Recht seit Jahrzehnten zu den Dauerbrennern auf deutschsprachigen Theaterbühnen zählt. / Staatstheater, Großes Haus, Alter Garten 2

19:30 Premiere: 1. Live-Hörspiel
Fast scheint das Genre des Hörspiels in Vergessenheit geraten zu sein, da bringt das Junge Staatstheater Parchim es für alle sichtbar auf die Bühne. „Des Pfarrers Freude“ und „Muttermord“ bilden den Auftakt einer neuen Serie. Erleben Sie live, wie aus einem Hörspiel ein Theaterabend entsteht. Lassen Sie sich überraschen. / Junges Staatstheater Parchim, Theatergaststätte, Blutstraße 16

20:00 Purple Schulz “NACH WIE VOR”
„Popmusik für Erwachsene“ spielt er seit über 40 Jahren und das authentisch wie kein Zweiter. Doch das eigentliche Purple Schulz-Phänomen steckt in seiner Stimme, die vom ersten Moment an Intimität entstehen lässt und ihm somit ermöglicht, über Dinge zu singen, über die andere noch nicht einmal sprechen. Auf seiner poetischen Reise begegnet Purple Schulz dem Leben mit Respekt, beißender Ironie oder mit seinem unverwüstlichen rheinischen Humor und lässt dabei großes Gefühlskino in den Köpfen seiner Zuschauer entstehen. Es sind die passenden Worte zu den richtigen Tönen, auch zwischen den Songs, die für den Gänsehautfaktor sorgen. / Der Speicher, Röntgenstraße 22

20:00 Tanztag season closing
Tanztag schließt die Saison mit ihrer traditionellen closing Party im September. Aufgrund des fehlenden xmas special ist dieser Termin der letzte in 2019. Aufgelegt wird von ITALOJOHNSON, einem DJ Team bestehend aus 3 Personen. Seit 2010 veröffentlichen Sie auf ihrem gleichnamigen Label ausschließlich ihre eigenen Tracks. Simple body soul music. / tanztag, Otto-Weltzien-Str.

20:15 “Chill mal – Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig”
Matthias Jung (Der lustigste Jugend-Experte Deutschlands und TV Autor):  "Chill mal - Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig". Wer hat Teenager in der Pubertät? Der kennt hitzige Diskussionen über Schule, Zimmer aufräumen, Helfen im Haushalt, der weiß, WhatsApp ist überlebenswichtig - und Hygiene überschätzt. Jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Man muss lernen loszulassen! Am liebsten wohl die Kreditkarte. Es hormoniert prächtig, aber chillt mal Eltern, Matthias Jung kommt zur Hilfe! / Buchhandlung Thalia, Marienplatz 5

20:30 Nachtwächterführung
Begleiten Sie den historisch gekleideten Nachtwächter während der Dämmerung bei seinem Rundgang und helfen Sie ihm, für Ruhe und Ordnung in den Straßen zu sorgen. Er zeigt Ihnen die geheimen Winkel der Altstadt und die Sehenswürdigkeiten, während er Sie in die Geschichten seiner ehrwürdigen Arbeit einweiht. / Altstädtisches Rathaus, Am Markt 14

22:00 Klub-Disco
Wohin am SAMSTAG? Na in den Klub 77! Hier feier´ ich... Die Klub DJs empfangen Euch mit der besten Musik aus jedem Genre. / Klub 77, Klöresgang 5

22:00 Sekt 4 Ladies
"Mädels! Freut Euch auf Sekt4Ladies. Es wartet eine Flasche Sekt auf euch, wenn Ihr zu viert bei uns auftaucht. Dazu gibt es den besten Mix aus Blackclassics, Schlagern bis zu den aktuellen Charts." / M8, Mecklenburgstraße 8

23:00 Trance Classics [ The Revival ]
The sound of the legendancy sound...Entry on 18. / Club Zenit, Pappelgrund 15a

So 22.09.

10:00 Jedermann-Radrennen
Die Schweriner Seenrunde verbindet die Stimmung eines Wettkampfevents mit faszinierenden Kultur- und Naturkulissen. Zwei Distanzen stehen für das Rennen zur Auswahl. 55 km und 91 km entlang des Schweriner Sees und hinein in die Wiesenlandschaft Lewitz. An der Jedermann-Runde mit 55 km können alle teilnehmen, wobei in einem Rennrad-Block und einen Hobbyrad-Block gestartet wird. Im 91 km Rennen sind dann die Wettkampffahrer gefragt. Der Start ist jeweils am Alten Garten vor dem Staatlichen Museum Schwerin. Um das Rennen herum gibt es ein umfangreiches Programm von Ausstellern und Mitmachaktionen. Besucher können Rennsportluft schnuppern und sich an den vielfältigen Aktionen rund um den Alten Garten beteiligen. / Alter Garten, Alter Garten

11:00 Leibhusar Freiherr von Quaß zu Besuch bei Alexandrine
Freiherr von Quaß Offizier im 1. Leib-Husaren-Regiment in der Preußischen Armee, ist zu Besuch bei Großherzogin-Mutter Alexandrine. Auf einem Rundgang durch die Prunk- und Gesellschaftsräume des Schlosses nimmt er Sie mit auf eine kurzweilige Zeitreise in die wechselvolle Vergangenheit des Schlosses und seiner Bewohner. / Schloss Schwerin, Lennéstraße 1

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

11:30 Weltnashorntag im Zoo Schwerin
Mit den Breitmaulnashörnern Clara, Karen & Kimba wird der internationalen Nashorntag gefeiert. Im Zentrum des Tages steht die Spendenaktion „Save The Rhino“. Rund um das Nashornareal findet ganztägig eine spannende Nashorn-Rallye statt, bei der es einiges über die Dickhäuter und deren Bedrohung zu lernen gibt. Der Auftakt ist die kommentierte Nashornfütterung um 12 Uhr. Hier erfahrt ihr direkt von den Tierpflegern Interessantes über die Schweriner Nashörner. Diese und viele weitere Aktionen erwarten euch auf dem 8.000 m2 großen Areal der Nashorn-Savanne. / Zoo Schwerin, An der Crivitzer Chaussee 1

12:00 Carl Malchin und das Leben auf dem Lande
Führung in der Ausstellung "VON BARBIZON BIS ANS MEER-Carl Malchin und die Entdeckung Mecklenburgs".   / Staatliches Museum, Galerie Alte und Neue Meister, Alter Garten 3

14:00 Sonderführung Schloss Schwerin: Vom Keller bis zur Kuppel – Anmeldung in der Tourist-Information
Ein Insider-Tipp ist diese besondere Schlossführung. Sie erkunden das Schweriner Schloss vom Keller bis zur Kuppel und erforschen dessen Geschichte von der Slawenfestung, über das Herzogsschloss bis hin zur Demokratie und zum Zentrum der Landespolitik in heutigen Tagen. Die Dächerlandschaft oder die Halle des Reiterstandbildes eröffnen ungeahnte Blickwinkel. / Schloss Schwerin, Lennéstraße 1

18:00 BUNBURY ODER VON DER NOTWENDIGKEIT, ERNST ZU SEIN
Sonderveranstaltung / Komödie von Oscar Wilde / Aus dem Englischen von Marius von Mayenburg / Ein rasantes Spiel der Verwechslungen, Verwirrungen und überraschenden Wahrheiten: In Oscar Wildes berühmter Komödie dreht sich alles um Schein und Sein, abenteuerliche Zweitexistenzen und erfundene Freunde, die Liebe und den Ernst des Lebens. Damit er den lästigen gesellschaftlichen Verpflichtungen der Großstadt entfliehen kann, erfindet der wohlhabende Algernon sich „Bunbury“, einen kranken Freund auf dem Land. Jack wiederum flüchtet vor dem langweiligen Landleben zu seinem erfundenen Bruder „Ernst“ in die Stadt. Die beiden freiheitsliebenden Männer genießen ihr ausgefuchstes Spiel in vollen Zügen – bis sie sich ernsthaft verlieben und beschließen, die jeweiligen Alibi-Identitäten loszuwerden... / Staatstheater, Großes Haus, Alter Garten 2

18:00 Das Wochenende zur Spielzeiteröffnung: Lemmi Lembcke ‘Glühwürmchen & Currywurst’
Comedy / Lieder, Gedichte, Kurzgeschichten, Magie und reichlich Wortspiel. Einer der “Väteranen“ des werk3, der sich schon mit zahlreichen Soloprogrammen in die Herzen und Lachmuskeln seines Publikums gewitzelt hat. In seinem neuen Programm „Glühwürmchen und Currywurst“ zieht er kleinkünstlerisch wieder voll vom Leder und auch Resümee, packt altbewährtes sowie gerade reingekommenes in die Überraschungstüte. Lieder, Kurzgeschichten, Magie und reichlich Wortspiel. Kartenverkauf im werk3/KlangWert in der Friedrichstr.11 und in der Schwerin-Info.   / werk3/KlangWert – TheaterProgrammKneipe, Friedrichstraße 11

Mo 23.09.

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

14:30 20 Minuten Orgelkonzert
Musik  an der Ladegast Orgel. / Dom Schwerin, Am Dom 4

15:00 Welcome-Café
Kommen Sie mit anderen ins Gespräch! / Stadtteiltreff „Eiskristall“, Pankower Straße 1-3

18:00 1. SINFONIEKONZERT – GRENZEN ÜBERSCHREITEN
Werke von Beethoven, Rachmaninov und Glass / Das legendäre Album „Heroes“ von David Bowie, das noch im geteilten Berlin entstand, inspirierte den amerikanischen Minimalisten Philip Glass zu seiner 4. Sinfonie – anlässlich des Mauerfalls vor 30 Jahren steht dieses sinfonische Meisterwerk im Mittelpunkt der musikalischen Spielzeiteröffnung. Zuvor erklingt mit Rachmaninovs Paganini-Rhapsodie ein Bravourwerk erster Güte, das die u. a. mit dem Beethoven-Ring ausgezeichnete lettische Pianistin Lauma Skride virtuos vortragen wird. Mit der einleitenden Ouvertüre DIE WEIHE DES HAUSES, op. 124 verbeugt sich die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin zudem vor Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtsjahr ab 2020 weltweit gefeiert werden wird. / Staatstheater, Großes Haus, Alter Garten 2

Di 24.09.

11:00 Öffentliche Domführung
Zu öffentlichen Domführungen sind Interessierte Dienstag und Samstag 11 Uhr eingeladen. / Dom Schwerin, Am Dom 4

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

15:30 Bilderbuchkino
Lustige, spannende und aufregende Geschichten für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Heute: "Der Wolf, der aus dem Buch fiel" / Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3

18:00 Kreativkurse im Hobbypunkt: Kerzengestaltung
Anmeldung bis zum Freitag vor dem jeweilige Kurs unter 0385 7851588 / Eine riesige Auswahl, eine kompetente und freundliche Beratung erwartet Sie in unserem 200 m² großen Geschäft in Schwerin. Bei uns ist für jeden etwas dabei. Vielfältigstes Bastelmaterial für Groß und Klein, alles rund um Farben und Papier und natürlich eine große Auswahl an Dekoartikeln für Geburtstage, Hochzeiten und  andere Gelegenheiten. / Schweriner Höfe (ehem. “Der Wurm”) – Klöresgang, Klöresgang

19:30 1. SINFONIEKONZERT – GRENZEN ÜBERSCHREITEN
Werke von Beethoven, Rachmaninov und Glass / Das legendäre Album „Heroes“ von David Bowie, das noch im geteilten Berlin entstand, inspirierte den amerikanischen Minimalisten Philip Glass zu seiner 4. Sinfonie – anlässlich des Mauerfalls vor 30 Jahren steht dieses sinfonische Meisterwerk im Mittelpunkt der musikalischen Spielzeiteröffnung. Zuvor erklingt mit Rachmaninovs Paganini-Rhapsodie ein Bravourwerk erster Güte, das die u. a. mit dem Beethoven-Ring ausgezeichnete lettische Pianistin Lauma Skride virtuos vortragen wird. Mit der einleitenden Ouvertüre DIE WEIHE DES HAUSES, op. 124 verbeugt sich die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin zudem vor Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtsjahr ab 2020 weltweit gefeiert werden wird. / Staatstheater, Großes Haus, Alter Garten 2

19:30 Practica vor dem Salon
Practica - darunter verstehen die Tangueros und Tangueras fast überall auf der Welt eine freie Übungsstunde, bei der ein Tanzlehrer oder die/der erfahrendste zur Verfügung stehende Tänzerin/Tänzer auf 'akute' Anfragen reagiert oder selbst ein Übungsthema vorschlägt. Zur Zeit leitet Gustavo Vidal die Practica. Sie findet im Haus der Kultur statt. / ATARAXIA Musik- und Kunstschule, Arsenalstraße 8

Mi 25.09.

10:00 DIE BESSEREN WÄLDER
Von Martin Baltscheit / Für Besucher ab 13 Jahren / In einer Winternacht verliert der Wolfswelpe Ferdinand seine Eltern. Sofort wird er von einem verzweifelt kinderlosen Schafspärchen adoptiert, die ihn als Schaf aufziehen. Viele Jahre lebt Ferdinand so als ganz normales junges Schaf, hängt mit seinen Schaf-Freunden am Spielplatz herum, hinterfragt die Regeln der Älteren und verliebt sich in Melanie. Doch als eine Wölfin auftaucht, erwachen Ferdinands Instinkte und er weiß nicht mehr, wer er ist. Als eines Nachts Melanie gerissen wird, gerät alles außer Kontrolle. / Junges Staatstheater Parchim, Malsaal, Blutstraße 16

10:00 IM SCHATTEN DER MAUER – JUGENDKONZERT I
Liebe im Schatten der Mauer … Die 70er Jahre in Berlin. Eine Mauer trennt die Stadt. Menschen auf beiden Seiten leben in Furcht. Nichtsdestotrotz – die Liebe blüht an den unwahrscheinlichsten Orten. David Bowies Album „Heroes“, im geteilten Berlin entstanden, inspirierte Philip Glass zu seiner 4. Sinfonie, die wir anlässlich des Mauerfalls vor 30 Jahren spielen. Es moderiert Schauspielerin Katrin Heinrich. / Staatstheater, Großes Haus, Alter Garten 2

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

14:00 Schlosskirchenführung
Die Schlosskirche kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Führungen finden jeweils Mi, Fr und Sa um 14 Uhr statt, sofern keine Gottesdienste, Veranstaltungen oder Trauungen angesetzt sind. Die Schweriner Schlosskirche ist der erste reformatorische Kirchenneubau in Mecklenburg und wurde im Jahr 1563 eingeweiht. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Schlosskirche nach dem Zeitgeschmack umgestaltet. Über dem Besucher wölbt sich heute ein glitzernder goldener Sternenhimmel auf tiefblauem Grund. Prägend sind die Glasmalereien der gotischen Fenster. Gestaltet wurde die Kirche mit biblischen Motiven, die dem damals populären "Neu-Luthertum" entspringen. Das Thema der Bilder ist die Erlösung des Menschen durch den Glauben insbesondere durch "Wort und Sakrament". Aus verschiedenen Zeiten sind sehenswerte Gegenstände und Artefakte erhalten geblieben. Zum Beispiel die Glocke von 1464, Relieftafeln aus Marmor oder die Kanzel vom Torgauer Bildhauer Simon Schröter, der auch die Kanzel der Schlosskirche Torgau anfertigte. / Schlosskirche Schwerin, Lennéstraße 1

14:30 Carl Malchin und die Erfindung Mecklenburgs
Führung für Blinde und sehbehinderte Besucher in der Ausstellung "VON BARBIZON BIS ANS MEER. Carl Malchin und die Entdeckung Mecklenburgs" / Staatliches Museum, Galerie Alte und Neue Meister, Alter Garten 3

15:00 Bauer Korl’s Lachdampfer
"Mal wieder aus ganzem Herzen lachen und die Seele über die Schweriner Seen schippern lassen. Am 25.09.2019 sticht der erste Lachdampfer in See. Mit an Bord das musikalisch-lustige Duo - die Korl Boi's. Bauer Korl und sein Kollege Kalle sind der Garant für gute Laune und Stimmung. Hattet Ihr nicht auch schon mal das Gefühl, man vermisst die Musik, die jeder kennt, aber kein Sender mehr spielt. Schluss damit, mit ihren singenden Harmonikas zaubern die Korl Boi's die schönsten Lieder in unsere Ohren zurück. Singen, Tanzen und Schunkeln, all das geht am besten mit den Korl Boi's. Zwischendurch unterhält der Macker vom Acker sein Publikum mit bestem Witz und feinster Satire, bis die Lachmuskeln am Limit sind. Mitsingen, Mitschunkeln, Mitklatschen, Mitlachen - auf einer Fahrt ins Grüne und übers Blaue. Ab 15 Uhr wird der Anker gelichtet, für eine ca. 2-stündige Fahrt, die sich auch ganz wunderbar als kleines Geschenk für Mutti, Oma, Opa oder den Papa eignet. Unternehmt mit Euren Lieben eine besondere Schifffahrt und genießt bei einem kleinen Snack und einem schönen Getränk die wunderbare Natur rund um den Innen- und den Heidensee, während Ihr bestens unterhalten werdet."   / Weisse Flotte, Anleger Schloß, Werderstraße 140

19:00 DAT WUNNER VON SAN MIGUEL (DAS ANDALUSISCHE MIRAKEL)
Komödie von Lars Albaum und Dietmar Jacobs / Niederdeutsch von Felix Borchert / Klodeckelfabrikant Hubertus Heppelmann will die Scheidung und zwar sofort! Dumm nur, dass sein Anwalt gerade in Spanien Urlaub macht. So kommt es, dass Heppelmann auf dem Weg dorthin mit einem Motorschaden im verschnarchtesten Kaff Andalusiens strandet. Zu allem Überfluss muss er sich ein Hotelzimmer mit der ausgeflippten Nelli teilen, da alle Unterkünfte ausgebucht sind. Im Dorf wird nämlich der 100. Jahrestag des „Wunders von San Miguel“ gefeiert: Ein Schwein und ein Rind sollen damals angeblich ihre Körper getauscht haben. Und ausgerechnet jetzt schlägt das Wunder wieder zu, allerdings bei Heppelmann und Nelli. Was fehlt der Katastrophe zum Höhepunkt? Dass Nellis Freund und Hubertus’ Ehefrau auftauchen, klar! / Junges Staatstheater Parchim, Stadthalle, Putlitzer Straße 56

19:00 Die Bremer Stadtmusikanten in Werbung, Kunst, Design und Karikatur
Vortrag mit Dr. Andreas Röpcke / Eine Veranstaltung des Freilichtmuseum Schwerin-Mueß / Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12

19:30 1. SINFONIEKONZERT – GRENZEN ÜBERSCHREITEN
Werke von Beethoven, Rachmaninov und Glass / Das legendäre Album „Heroes“ von David Bowie, das noch im geteilten Berlin entstand, inspirierte den amerikanischen Minimalisten Philip Glass zu seiner 4. Sinfonie – anlässlich des Mauerfalls vor 30 Jahren steht dieses sinfonische Meisterwerk im Mittelpunkt der musikalischen Spielzeiteröffnung. Zuvor erklingt mit Rachmaninovs Paganini-Rhapsodie ein Bravourwerk erster Güte, das die u. a. mit dem Beethoven-Ring ausgezeichnete lettische Pianistin Lauma Skride virtuos vortragen wird. Mit der einleitenden Ouvertüre DIE WEIHE DES HAUSES, op. 124 verbeugt sich die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin zudem vor Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtsjahr ab 2020 weltweit gefeiert werden wird. / Staatstheater, Großes Haus, Alter Garten 2

Do 26.09.

10:00 DIE BESSEREN WÄLDER
Von Martin Baltscheit / Für Besucher ab 13 Jahren / In einer Winternacht verliert der Wolfswelpe Ferdinand seine Eltern. Sofort wird er von einem verzweifelt kinderlosen Schafspärchen adoptiert, die ihn als Schaf aufziehen. Viele Jahre lebt Ferdinand so als ganz normales junges Schaf, hängt mit seinen Schaf-Freunden am Spielplatz herum, hinterfragt die Regeln der Älteren und verliebt sich in Melanie. Doch als eine Wölfin auftaucht, erwachen Ferdinands Instinkte und er weiß nicht mehr, wer er ist. Als eines Nachts Melanie gerissen wird, gerät alles außer Kontrolle. / Junges Staatstheater Parchim, Malsaal, Blutstraße 16

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

14:00 Blutspendeaktion im September 2019
Der DRK-Blutspendendienst Mecklenburg Vorprommern und der Filmpalast Capitol Schwerin laden am Donnerstag, dem 26.09.2019 von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr zur gemeinsamen Blutspendenaktion! Als Dankeschön erhält jeder Spender eine Freikarte für den Film seiner Wahl im Filmpalast. / Das Capitol, Wismarsche Straße 126

15:00 Alltagsdeutsch für Migranten
Der Sprachkurs mit Dieter W. Angrick. / Stadtteiltreff „Eiskristall“, Pankower Straße 1-3

16:00 Plattdütsch Kring
De Doemser sünd - wi jedes Johr – mit een nijes Programm to Gast Plattdütsch Kring / Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12

19:00 Freimaurerloge
210 Jahre Freimaurerloge Harpokrates zur Morgenröthe Schwerin, Knut Matzat, Schwerin / Stiftung Mecklenburg / Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12

19:00 Rendezvous im Museum: Landinventur – auf dem Weg zu einem alltagsnahen Bild ländlicher Räume
Eleonore Harmel und Steffen Klotz, Thünen-Institut für Regionalentwicklung e. V. / Staatliches Museum, Galerie Alte und Neue Meister, Alter Garten 3

Fr 27.09.

09:00 BAUERNMARKT IN DEN SCHWERINER HÖFEN
Jeden Freitag können sie im Klöresgang frisch und regional einkaufen. Der Bauernmarkt ist ein Schweriner Wochenmarkt mit ganz besonderem Flair. Die Händler: Fischereihof Muess, Käsemanufaktur Leezen, Frische Eier aus Banzkow, Honigstand Pientka, Die Floristin, Obst- & Gemüsehandel Just, Mühlenbäckerei Medewege, Hof Weitenfeld, Stenzel‘s Landfleischerei, Nudelmanufaktur „Pasta Prima“, olivero Feinkost und Oliven, BIO Gärtnerei Dirk von der Ehe, Obst- & Gemüsehandel Stuff, Erdbeer- und Spargelhof Trocke. / Schweriner Höfe (ehem. “Der Wurm”) – Klöresgang, Klöresgang

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

14:00 Schlosskirchenführung
Die Schlosskirche kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Führungen finden jeweils Mi, Fr und Sa um 14 Uhr statt, sofern keine Gottesdienste, Veranstaltungen oder Trauungen angesetzt sind. Die Schweriner Schlosskirche ist der erste reformatorische Kirchenneubau in Mecklenburg und wurde im Jahr 1563 eingeweiht. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Schlosskirche nach dem Zeitgeschmack umgestaltet. Über dem Besucher wölbt sich heute ein glitzernder goldener Sternenhimmel auf tiefblauem Grund. Prägend sind die Glasmalereien der gotischen Fenster. Gestaltet wurde die Kirche mit biblischen Motiven, die dem damals populären "Neu-Luthertum" entspringen. Das Thema der Bilder ist die Erlösung des Menschen durch den Glauben insbesondere durch "Wort und Sakrament". Aus verschiedenen Zeiten sind sehenswerte Gegenstände und Artefakte erhalten geblieben. Zum Beispiel die Glocke von 1464, Relieftafeln aus Marmor oder die Kanzel vom Torgauer Bildhauer Simon Schröter, der auch die Kanzel der Schlosskirche Torgau anfertigte. / Schlosskirche Schwerin, Lennéstraße 1

14:00 Urban Sketching
Kreatives Angebot / Schnupperkurse mit Till Lenecke / Till Lenecke nimmt Sie mit auf den Spuren Malchins und verspricht: „Nachher werden Sie Schwerin mit ganz anderen Augen sehen!“ / Staatliches Museum, Galerie Alte und Neue Meister, Alter Garten 3

18:00 Freitagsklub
Es ist wieder mal Freitag und was bedeutet das? Natürlich. Der Freitagsklub öffnet seine Türen zu einem gemütlichen Abend und freut sich auf Euren Besuch zu einem kühlen oder wärmenden Getränk sowie einer kleinen Mahlzeit. / Klub-Einblick, Lübecker Str. 43

19:30 Premiere: IDIOTEN
Von Lars von Trier / Übersetzt und bearbeitet von Ingoh Brux und Burkhard C. Kosminski / Was passiert, wenn man dem „inneren Idioten“ freien Lauf lässt? Getarnt als eine Wohngruppe für geistig Behinderte, wollen ein paar junge Leute die Scheinheiligkeit von gesellschaftlichen Konventionen und politisch korrektem Gehabe entlarven. Doch nach und nach zeigt sich, dass nicht alle bereit sind ihr bürgerliches Leben über Bord zu werfen. Das Experiment droht zu scheitern. In Lars von Triers bissiger Gesellschaftssatire, die als zweiter Dogma-Film 1998 für Aufsehen sorgte, bekommen alle ihr Fett weg: die verrückten Normalen und die falschen Irren, die selbst in den Spiegel schauen müssen, den sie der Gesellschaft vorhalten wollten. Nach LILIOM, RONJA RÄUBERTOCHTER und WOYZECK ist IDIOTEN bereits die vierte Regiearbeit von Alice Buddeberg in Schwerin. / Staatstheater, E-Werk, Spieltordamm 1

20:00 Nacht der Gitarren
Freuen Sie sich auf Lulo Reinhardt (Deutschland), Daniel Stelter (Deutschland), Yulia Lonskaya (Belarus) und Itamar Erez (Israel)! / Der Speicher, Röntgenstraße 22

20:00 RÜDIGER HOFFMANN “Alles Mega – Gut ist nicht gut genug”
Versprochen: ab jetzt ist alles mega. Auch bei Ihnen! Ob Partnerschaft, Power-Diät, Pärchenclub oder Pubertät: Rüdiger Hoffmann geht dahin, wo es weh tut. Und zwar vor Lachen. In seinem inzwischen 13. Programm „"Alles Mega“" stellt sich der Godfather of Slow-Comedy den ganz großen Fragen der Menschheit: Wer sind wir? Muss das sein? Und: Was soll der Quatsch? In einer immer schnelleren Welt brauchen wir Idole wie Rüdiger Hoffmann. Ein Mann, der langsamer redet als sein Schatten. Ein Mann, der zu Gefühlen steht, die keiner gerne haben will. Ein Mann wie Rüdiger. Scheitern als Schicksal und Chance: Rüdiger Hoffmann wird Ihr Leben verändern – einen ganzen Abend lang. Gönnen Sie sich das. Sie haben es sich verdient! / Das Capitol, Wismarsche Straße 126

20:30 Nachtwächterführung
Begleiten Sie den historisch gekleideten Nachtwächter während der Dämmerung bei seinem Rundgang und helfen Sie ihm, für Ruhe und Ordnung in den Straßen zu sorgen. Er zeigt Ihnen die geheimen Winkel der Altstadt und die Sehenswürdigkeiten, während er Sie in die Geschichten seiner ehrwürdigen Arbeit einweiht. / Altstädtisches Rathaus, Am Markt 14

22:00 PARTY-Freitag
Wohin am Freitag? Na in den Klub 77! Hier feier´ ich... bei Eintritt frei und Wunschmusik! / Klub 77, Klöresgang 5

Sa 28.09.

10:00 Workshop und abendlicher Abschlussgottesdienst
Tagzeitengebete: musikalisch-lyrische Stundenmusik / Karl Scharnweber (Rostock) / Teilnahme offen für Chöre und einzelne Sänger. Anmeldung erbeten bis 21.9. / Paulskirche Schwerin, Am Packhof 8

11:00 Carl Malchin und die Entdeckung Mecklenburgs
Führung in der Ausstellung "VON BARBIZON BIS ANS MEER". / Staatliches Museum, Galerie Alte und Neue Meister, Alter Garten 3

11:00 Öffentliche Domführung
Zu öffentlichen Domführungen sind Interessierte Dienstag und Samstag 11 Uhr eingeladen. / Dom Schwerin, Am Dom 4

11:00 ÖFFENTLICHER STADTRUNDGANG
Jahrhundertealte Bauten, die bewegte Zeiten überdauerten, und Plätze, die sich über die Jahre verändert und doch ihren Charme behalten haben: Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern Schwerins einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehören: Der Marktplatz, der Dom, das Rathaus, das Schweriner Schloss, der Alte Garten mit seinem Staatlichen Museum und der Siegessäule. / Altstädtischer Markt, Markt

13:00 Samstagsöffnung des Bauspielplatz
Der Bauspielplatz Schwerin ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Hier sind alle Kinder willkommen um hier zu spielen, am Feuer zu sitzen, Hütten zu zimmern und wenn es warm ist, die Wasserbaustelle zu verbessern, der Natur und den Elementen zu begegnen. / Bauspielplatz Schwerin, Großer Dreesch, Marie-Curie-Str. 5d

14:00 Einheimische Pilze
Ausstellung / Weitere Informationen hier... / Naturschutzstation Zippendorf, Am Strand 9

14:00 Schlosskirchenführung
Die Schlosskirche kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Führungen finden jeweils Mi, Fr und Sa um 14 Uhr statt, sofern keine Gottesdienste, Veranstaltungen oder Trauungen angesetzt sind. Die Schweriner Schlosskirche ist der erste reformatorische Kirchenneubau in Mecklenburg und wurde im Jahr 1563 eingeweiht. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Schlosskirche nach dem Zeitgeschmack umgestaltet. Über dem Besucher wölbt sich heute ein glitzernder goldener Sternenhimmel auf tiefblauem Grund. Prägend sind die Glasmalereien der gotischen Fenster. Gestaltet wurde die Kirche mit biblischen Motiven, die dem damals populären "Neu-Luthertum" entspringen. Das Thema der Bilder ist die Erlösung des Menschen durch den Glauben insbesondere durch "Wort und Sakrament". Aus verschiedenen Zeiten sind sehenswerte Gegenstände und Artefakte erhalten geblieben. Zum Beispiel die Glocke von 1464, Relieftafeln aus Marmor oder die Kanzel vom Torgauer Bildhauer Simon Schröter, der auch die Kanzel der Schlosskirche Torgau anfertigte. / Schlosskirche Schwerin, Lennéstraße 1

14:00 Sonderführung Schloss Schwerin: Vom Keller bis zur Kuppel – Anmeldung in der Tourist-Information
Ein Insider-Tipp ist diese besondere Schlossführung. Sie erkunden das Schweriner Schloss vom Keller bis zur Kuppel und erforschen dessen Geschichte von der Slawenfestung, über das Herzogsschloss bis hin zur Demokratie und zum Zentrum der Landespolitik in heutigen Tagen. Die Dächerlandschaft oder die Halle des Reiterstandbildes eröffnen ungeahnte Blickwinkel. / Schloss Schwerin, Lennéstraße 1

15:30 Hinters Haus geschaut
Geheimtipp abseits des Mainstream: Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch das historische Schelfstadtquartier. Lassen Sie sich von den Innenhöfen, Gärten und Fachwerkgebäuden verzaubern. Sie besichtigen unter anderem den Hof des Nikolaikirchenpfarrhauses, des Konservatoriums und des Schleswig-Holstein-Hauses. / Altstädtischer Markt, Markt

16:00 PETTERSSON UN FINDUS
Plattdeutsches Kinderstück mit Musik nach Sven Nordqvist / Für die Bühne bearbeitet von Tristan Berger und Jürgen Flügge / Niederdeutsch von Tina Landgraf / Findus ist wieder da! Kleine und große Plattsnacker erleben hier die beliebtesten Geschichten um den schrulligen Tüftler Petterson und das immer zu Streichen aufgelegte Katzenkind Findus: Vom Huhn Prillan, das sich auf den ersten Blick in den Hahn Caruso verliebt. Vom Stier Mårton, der temperamentvoll sein Revier verteidigt. Vom Schwein Mathilda, das sich durch Findus’ Fleischbällchenbeet wühlt. Und von der Nachbarin, die aus dem turbulenten Geschehen auf Petterssons Hof nicht so richtig schlau wird. / Staatstheater, E-Werk, Spieltordamm 1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10